Login

Neues Benutzerkonto erstellen
  • Request new password
  • 00

    Shopping cart

    Your shopping cart is empty.

    Dolomiti Superbike

    Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

    Tabs horizontal

    Description
    Dolomiti Superbike 2019
    Description

    Das Dolomiti Superbike ist eines der traditionsreichsten Marathon-Mountainbike-Rennen der Alpen. Die Strecke überzeugt durch landschaftliche Reize, umfasst sie doch das gesamte Hochpustertal mitsamt allen Dolomiten-Schönheiten. Fahrtechnisch ist die Route sehr einfach und führt ausschliesslich über Schotterstrassen.

    Start und Ziel des Dolomiti Superbike ist Niederdorf im Pustertal. Von hier gehts in einer ersten Schlaufe um den nördlich liegenden Ratsberg. Auf diese Weise gelangt man ins Silvestertal und erreicht auf diese Weise über Bodeneck den Ort Innichen. Der folgende Superbike-Teil umfasst das Sextnertal, zuerst auf der südlichen Seite mit der Rotwand, dann nach dem Richtungswechsel am Kreuzbergpass die nördliche Seite. Auf diese Weise gehts zurück in Richtung Innichen, wobei dabei auch noch der Monte Baranci mitgenommen wird. Zurück in Innichen rollt man nach Toblach, um die dritte Schlaufe in Angriff zu nehmen. Diese führt vorbei am Dürrensee tief in die Dolomitenwelt. Hier ragen nun die Felstürme des Naturparks Drei Zinnen und der Region Prags in den Himmel. Nach Schluderbach steigt man hoch zur Plätzwiese und donnert das Altpragsertal runter dem Ziel in Niederdorf entgegen. Fazit: landschaftlich eine der wohl attraktivsten Marathon-Strecken der Alpen, die aber wegen den fehlenden Singletrails keine fahrtechnischen Reize bietet.

    Route: 
    Niederdorf – Oberstein – Kirchberg – Frondeiger Kirchl – Silvester Alm – Bodeneck – Brunner – Vierschach – Innichen – Sexten – Rotwand – Kreuzbergpass – Biotop Seikofel-Nemesalm – Negerdorf – Tschurtschenthaler Hof – Ausserberg – Innichen – Monte Baranci – Innichen – Toblach – Dürrensee – Schluderbach – Plätzwiese – Brückele – Schmieden – Niederdorf
    Route details
    Distance: 
    122 km
    difference in altitude uphill: 
    3235 m
    difference in altitude downhill: 
    3235 m
    Highest point: 
    1141 M.ü.M.
    Lowest point: 
    2009 M.ü.M.
    Point of departure: 
    Niederdorf
    Point of arrival: 
    Niederdorf
    Webcode: 
    2003
    E-MTB: 
    gut tauglich für E-Mountainbikes
    Route classification
    Stamina: 
    Technical skills: 
    Panorama: 
    Overall impression: 
    Best season: 
    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez
    More infos