Login

Neues Benutzerkonto erstellen
  • Request new password
  • 00

    Shopping cart

    Your shopping cart is empty.

    Samberg (Villanderer Alm)

    Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

    Tabs horizontal

    Description
    Latzfonser Kreuz
    Description

    Die Villanderer Alm liegt weit über dem Eisacktal und ist der Ausgangsort der erstklassigen Singletrail-Abfahrt hinab bis nach Klausen: 1300 Höhenmeter Trail-Spass vom Feinsten mit permanentem Dolomitenblick.

    Los gehts in Klausen, und gleich nach dem Ortskern auch schon in den Aufstieg. Auf einer Strasse steigt man hoch nach Villanders und dann ununterbrochen weiter bis zur Villanderer Alm. Der Aufstieg führt komplett über Strässchen mit angenehmer Steigung. Schliesslich ist die Gasserhütte mit dem kleinen Speichersee erreicht und damit auch fast der ganze Aufstieg geschafft. Hinüber zur Rinderplatz sind noch ein paar Meter Aufstieg nötig für eine Zusatzschlaufe, weil auf dem Trail entlang dem See und durch das Hochmoor ein Bike-Verbot bersteht (und ohnehin zu viele Spaziergänger hier unterwegs sind). Hier lohnt sich die Einkehr, entweder in der Gasserhütte oder wenig weiter oben im Almgasthof Rinderplatz. Nach der Stärkung gehts los in die Abfahrt. Diese beginnt beim Samberg. Der tolle Singletrail, mal schnell und flüssig, punktuell auch wieder etwas anspruchsvoller, führt durch den wunderbaren Föhrenwald über den Bergrücken bis zu den ehemaligen Erzstollen. Ab hier folgt man stets dem «Erzweg», passiert dabei die Kapelle St. Anna und erreicht nach einem kurzen Stück Schotterstrasse auf der Höhe des Moar-Hofs den nächsten Trail geht. Dieser Pfad (weiterhin als Erzweg beschildert) führt schliesslich hinab bis an den Ortsrand von Klausen, die letzten Meter ins Ortszentrum folgen dann noch der kurvigen Quartierstrasse. Fazit: eine tolle, abwechslungsreiche aber wenig bekannte Abfahrt mit fast 1300 Höhenmeter Singletrail und einem erstklassigem Panorama inklusive Einkehrmöglichkeit genau am richtigen Ort.

    Route: 
    Klausen – Villanders – Villanderer Alm – Samberg (Monte Sommo) – Hoadrichsberg – St. Anna – St. Valentin – Klausen
    Route details
    Distance: 
    28 km
    difference in altitude uphill: 
    1340 m
    difference in altitude downhill: 
    1340 m
    Highest point: 
    528 M.ü.M.
    Lowest point: 
    1844 M.ü.M.
    Point of departure: 
    Klausen
    Point of arrival: 
    Klausen
    Webcode: 
    1878
    E-MTB: 
    gut tauglich für E-Mountainbikes
    Route classification
    Stamina: 
    Technical skills: 
    Panorama: 
    Overall impression: 
    Best season: 
    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez
    More infos
    Shuttles: 
    Taxi Gasser Drive Service
    Auto Rolly
    Alternative routes: