Login

Neues Benutzerkonto erstellen
  • Request new password
  • 00

    Shopping cart

    Your shopping cart is empty.

    Valle di Mergo

    Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

    Tabs horizontal

    Description
    Tour Valle di Mergo
    Description

    Die Valle-di-Mergo-Tour beginnt gleich wie der Cardada-Klassiker und bietet alles was den fahrtechnisch versierten Mountainbiker erfreut: Ein Hike-a-Bike ab Cimetta inklusive Gipfelerlebnis auf der Cima della Trosa mit anschliessend einer flowigen aber auch technisch anspruchsvollen Abfahrt durch das wenig bekannte aber schöne Valle di Mergo.

    Vom Bahnhof Locarno fährt man über die Piazza Grande und durch die Altstadt bis zur Strasse nach Orselina wo man in die Bergbahn «Funivia Cardada» steigt. Auf Cardada angekommen, fährt man ein kurzes Stück durch den Wald zur Station Cardada. Von hier bringt einen der Sessellift auf die Cimetta. Danach heisst es wieder selber leisten – meist das Bike schulternd bis auf die Cima della Trosa. Von hier hat man einen grossartigen Ausblick auf die Magadino-Ebende sowie ins Valle Verzasca, Valle Maggia und Centovalli, bei guter Sicht bis zu den Walliser 4'000ern. Nun folgt der Abfahrtspass. Bei der Alpe di Bietri führt der Trail auf der linken Talseite weiter Richtung Valle Verzasca. Der Trail bietet einen Mix zwischen Flow und fahrtechnisch anspruchsvollen Passagen, eingebettet in eine schöne, wilde Landschaft. Das Mittelstück der Abfahrt enthält einige Natursteintreppen die aber gut fahrbar sind. Dazwischen gibts immer wieder flüssigere Abschnitte bis Mergoscia. Nach dem Dorf muss ein Stück auf dem Strässchen abgespuhlt werden. Der Blick in die steilen, eindrücklichen Schluchten am Seerand machen das Verbindungsstück etwas kurzweiliger. Bevor es dem Ende zu geht, gibts nochmals ein paar Höhenmeter zu absolvieren. Nach Riale della Valle folgt der bekannte Singletrail über Resa und Orecco. Von hier gehts (fast) immer leicht abwärts bis nach Orselina und weiter bis zur Bergstrasse nach Monte della Trinità und zurück nach Locarno.

    Alternativen:

    • Wer die Höhenmeter aus eigener Kraft bewältigen will, biegt in Orselina nach Monte Bre ab und pedaliert zur Cimetta hoch (siehe Tour Alpe Cardada 1184).
    • Von der Alpe die Bietri kann man über die Bassa di Bietri auf die Cardada-Route zurück.
    • Wer sich die volle Trail-Dosis gönnt, der nimmt in Mergoscia den schwarzen Trail und buckelt das Bike nach Monti di Lego hoch und fährt direkt nach Riale della Valle und verlängert so die letzte Abfahrt.
    Route: 
    Locarno – Orselina Funivia Cardada – Cardada Funivia – fahrend zur Station Cardada (Seggiovia Cimetta) – Cima della Trosa – Alpe di Bietri – Faed - Campitt – Büsada (Mergoscia) – auf Strasse nach Contra – Brione sopra Minusio – Riale della Valle– Orecco – Monti della Trinità – Locarno
    Route details
    Distance: 
    33 km
    difference in altitude uphill: 
    920 m
    difference in altitude downhill: 
    2233 m
    Highest point: 
    201 M.ü.M.
    Lowest point: 
    1868 M.ü.M.
    Point of departure: 
    Locarno
    Point of arrival: 
    Locarno
    Webcode: 
    1884
    E-MTB: 
    beschränkt tauglich für E-Mountainbikes
    Route classification
    Stamina: 
    Technical skills: 
    Panorama: 
    Overall impression: 
    Best season: 
    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez
    More infos
    Shuttles: 
    Locarno – Madonna del Sasso
    Madonna del Sasso – Cardada
    Cardada – Cimetta