Login

Neues Benutzerkonto erstellen
  • Request new password
  • 00

    Shopping cart

    Your shopping cart is empty.

    Mäderlicke

    Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

    Tabs horizontal

    Description
    Mäderlicke (Monte-Leone-Hütte)
    Description

    Die Abfahrt von der Mäderlicke hinab nach Brig gehört zu den attraktivsten Singletrail-Routen, welche das Oberwalis zu bieten hat. Verdienen muss man sich den Spass mit dem Fussaufstieg vom Simplonpass zur Monte-Leone-Hütte. Die ist hart, dafür in exklusiver Gletscherumgebung gelegen.

    Vom Simplonpass, den man zuvor mit dem Postauto ab Brig erreicht hat, gehts gleich in die Schiebepassage berghoch. Entlang einer Suone läuft man – das Bike schiebend – in Richtung des Chaltwassergletschers. Schliesslich steigt der Pfad steiler an, und ab da liegt das Bike vorwiegend auf den Schultern. Der Weg ist zu Fuss gut machbar. Auf diese Weise steigt man noch bis zur Kaltwasserlicke. Die Kaltwasserlicke ist der erste Höhepunkt der Tour mit Blick auf den Chaltwassersee, den Chaltwassergletscher und den darüberliegenden Monte Leone. Gut zu erkennen ist auch die bewirtete Monte-Leone-Hütte. Nach einer Stärkung folgen die letzten Meter bis hoch zur Mäderlicke, dem Kulminationspunkt der Tour. Hier beginnt die ausserordentlich lange und genauso ausserordentlich schöne Abfahrt hinab nach Brig. Die ersten Meter sind noch etwas ruppig, der Weg wird dann aber immer flüssiger und wendiger. Bei der Bergstation des Rothwald-Skilifts ist die Waldgrenze erreicht, nun wird aus dem alpinen Trail ein schneller Pfad auf samtigweichem Waldboden. Doch das ist erst der Anfang! Nach dem Restaurant Ganterwald führt ein ausserordentlich langer, flüssiger und nahezu perfekt angelegter Singletrail (Talweg Ganter) hinab zur Ganterbrücke. Das Trail-Feuerwerk geht sogleich auf der anderen Talseite mit dem Ganter Höhenweg weiter. Marginal getrübt wird der Fahrspass durch einen kurzen, steilen Aufstieg nach Schallberg, um gleich danach in den legendären Stockalperweg hinab nach Brei zu steuern. Von der Gletscherregion ganz oben befindet man sich nun in einer Art mediterranem Klima. Das Schlussbouquet der Feuerwerks bietet der Trail von Brei hinab zum Saltinafluss, von wo man schliesslich gemütlich ins Ortszentrum von Brig rollt.

    Route: 
    (Brig –) Simplonpass – Kaltwasserpass – Monte-Leone-Hütte – Mäderlicke – Bodermtälli – Burst – Rothwald – Talweg Ganter – Ganter Höhenweg – Schallberg – Stockalperweg – Brei – Saltina – Brig
    Route details
    Distance: 
    25 km
    difference in altitude uphill: 
    960 m
    difference in altitude downhill: 
    2295 m
    Highest point: 
    677 M.ü.M.
    Lowest point: 
    2879 M.ü.M.
    Point of departure: 
    Brig
    Point of arrival: 
    Brig
    Webcode: 
    1491
    E-MTB: 
    nicht tauglich für E-Mountainbikes
    Route classification
    Stamina: 
    Technical skills: 
    Panorama: 
    Overall impression: 
    Best season: 
    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez
    More infos
    Restaurants: 
    Restaurant Monte Leone
    Monte-Leone-Hütte
    Shuttles: 
    Brig–Simplonpass