Login

Neues Benutzerkonto erstellen
  • Request new password
  • 00

    Shopping cart

    Your shopping cart is empty.

    Bodensee-Zürichsee

    Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

    Tabs horizontal

    Description
    521289ed4ae90519ecbe7129a9121af6_XL.jpg
    Description

    Zwischen dem Bodensee und dem Zürichsee liegt eine der reizvollsten Landschaften der Schweiz. Sie liefert die perfekte Basis für eine eindrückliche Ostschweiz-Durchquerung mit dem Mountainbike.

    Die zweitägige Ostschweiz-Durchquerung beginnt am Bodensee mit dem Aufstieg zum Fünfländerblick auf dem Rorschacherberg. Die Aussicht von hier auf den Bodensee und auf den Säntis ist einmalig. Man fährt in der Folge hinab nach Halten und steigt auf den gegenüberliegenden Kaienspitz hoch. Via Gupf erreicht man Rehetobel und steuer dann hinab ins Chastenloch, wo man den Bach Goldach überquert. Ein steiler Aufstieg führt nach Trogen, und von da klettert man auf einem Strässchen zur Buche und der etwas weiter hinten liegenden Wissegg. Auf Strässchen und Schotterwegen fährt man an Hasler vorbei, gelangt zu den Enggenhütten und erklimmt von der Nordseite schliesslich die Hundwiler Höchi mit dem fantastisch gelegenen Bergrestaurant. Die Abfahrt führt dann über den Bergrücken nach Urnäsch und von da auf Bergsträsschen zum Gasthaus Hochhamm. Bem Bergrücken entlang gehts auf Singletrails nach Bächli, dann weiter nach Hemberg und dann einem Mix aus Trails und Schotterwegen auf den Köbelisberg. Ein wunderbarer Singletrail führt hinab nach Wattwil, von wo man über die Twerenalp bei der Chrüzegg in die Region des Zürichsee gelangt. Dem Bergrücken entlang passiert man den Atzmännig und den Köbelberg, man erreicht Rüeterswil und fährt von hier ins Ranzachtobel, das am Ortsrand von Schmerikon am Zürichsee endet.

    Tipp: Es gibt auf der Strecke viele Übernachtungsmöglichkeiten. Besonders schon sind die Berggasthäuser auf den Gipfeln der Appenzeller und Toggenburger Berge (auf dieser Tour insbesondere die Hundwiler Höchi)

    Route: 
    Rorschach – Rossbüchel (Fünfländerblick) – Halten – Gupf – Wald – Trogen – Wissegg – Bühler – Haslen – Enggenhütten – Buechberg – Hundwiler Höchi – Urnäsch – Hochhamm – Bächli – Hemberg – Heiterswil – Hänsenberg – Köbelis­berg – Wattwil – Obere Tweralp – Schwamm­egg – Köbelberg – Bezikon – Schmerikon
    Route details
    Distance: 
    90 km
    difference in altitude uphill: 
    3610 m
    difference in altitude downhill: 
    3610 m
    Highest point: 
    390 M.ü.M.
    Lowest point: 
    1271 M.ü.M.
    Days: 
    2 Tage
    Point of departure: 
    Rorschach
    Point of arrival: 
    Schmerikon
    Webcode: 
    1412
    E-MTB: 
    gut tauglich für E-Mountainbikes
    Route classification
    Stamina: 
    Technical skills: 
    Panorama: 
    Overall impression: 
    Best season: 
    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez
    More infos