Login

Neues Benutzerkonto erstellen
  • Request new password
  • 00

    Shopping cart

    Your shopping cart is empty.

    Aletsch-Fieschertal

    Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

    Tabs horizontal

    Description
    4556f9757414c95d6b9db044b0c9421c_XL.jpg
    Description

    Der mächtige Aletschgletscher gehört zum Unesco Weltnaturerbe und bildet die eindrückliche Kulisse für die knackige Singletrail-Tour von der Bettmeralp nach Fiesch.

    Die ersten Höhenmeter kann man sich sparen. Mit der Gondelbahn gehts von der Bettmeralp zur Station Bettmergrat, um hier einen veritablen Kaltstart hinzulegen. Gleich von Beginn weg gehts an die Substanz. Der Singletrail nach Märjela hoch über dem Aletschgletscher ist eine fahrtechnische Herausforderung und bedarf eine sicheren und routinierten Fahrweise. Dafür die die Landschaft umso atemberaubender. Weit unten füllt der riesige Alteschgletscher den Talboden, dahinter türmen sich die markanten Berg- und Felsspitzen in den Himmel. Weil die Konzentration hier voll und ganz dem Trail gelten muss, empfiehlt sich die eine oder andere Pause, um das Panorama vollumfänglich erfassen zu können. Beim Märjelesee ist der Abstecher zur Platta Pflicht, einem Aussichtspunkt relativ nahe am Gletschereis. Zurück beim Gasthof Gletscherstube steht die Abfahrt ins Tal an. Der Pfad ist gut und flüssig fahrbar, weist aber auch knifflige Stellen und eine Passage aus, wo das Bike einige wenige Meter geschoben werden muss. Fast unten im Talboden angelangt, hält man auf der rechten Talseite die Höhe und gelangt auf einem Suonen-Trail nach Fiesch. Für gute Fahrtechniker gilt die Aletsch-Tour vom Bettmergrat nach Fiesch zu den besten und eindrücklichsten Touren der Schweiz – der Gletscherkulisse und der Singletrail-Abfahrt wegen.

    Alternativen: Weniger gute Fahrtechniker erreichen Märjela über die Fiescheralp durch den Tunnel

    Tipps: keine

    Route: 
    Bettmeralp – Bettmergrat – Roti Chumma – Märjela – Platta – Märjela – Stock – Unnerbärg ­ – Zer Brigge – Fiesch
    Route details
    Distance: 
    18 km
    difference in altitude uphill: 
    205 m
    difference in altitude downhill: 
    1975 m
    Highest point: 
    1055 M.ü.M.
    Lowest point: 
    2657 M.ü.M.
    Point of departure: 
    Bettmeralp
    Point of arrival: 
    Fiesch
    Webcode: 
    1008
    E-MTB: 
    gut tauglich für E-Mountainbikes
    Route classification
    Stamina: 
    Technical skills: 
    Panorama: 
    Overall impression: 
    Best season: 
    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez
    More infos
    Singletrail Map: