Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Singletrail-Touren

Ride präsentiert die umfassendste Aufbereitung der Singletrail-Touren in den Alpen.

 

Illgraben

9d420ea9134f51f1b7d6e409defa19a0_XL.jpg

Die Abfahrt vom Rand des Illgrabens hinunter nach Sierre ist ein Singletrail-Klassiker im Wallis. Die Abfahrt ist einfach zu erreichen mit dem Postauto und bietet eine Menge Fahrspass.

Startort: 
Saint-Luc
Distanz: 
23 km
Höhendifferenz berghoch: 
260 m
Höhendifferenz bergab: 
2435 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Livigno-Rundtour

Septimerpass

Die Livigno-Rundtour vom Oberengadin ins benachbarte Hochtal in Italien und zurück über den legendären Chaschauna-Pass ist mitunter bei Profis im Höhentraining beliebt. Sie ist eine lange und abwechslungsreiche Trainingsstrecke inmitten einer hochalpinen Landschaft.

Startort: 
Pontresina
Distanz: 
70 km
Höhendifferenz berghoch: 
1790 m
Höhendifferenz bergab: 
1790 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Heitihubel

b998737c1fadb4532aff61629ed0f96a_XL.jpg

Der Heitihubel versteckt sich unscheinbar am Eingang des Simmentals und bietet erstklassige Singletrails und bestes Panorama auf den Thunersee und das Berner Oberland.

Startort: 
Thun
Distanz: 
40 km
Höhendifferenz berghoch: 
1065 m
Höhendifferenz bergab: 
1065 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Geissflue-Gisliflue

d29f0d8464ae634a0159c9d567754fce_XL.jpg

Aarau hat ein paar Singletrail-Highlights zu bieten. Zu diesen gehören die Geissflue und die Gisliflue. Kombiniert man diese beiden, ergibt sich eine knackige Trail-Tour direkt vor den Toren der Kleinstadt.

Startort: 
Aarau
Distanz: 
49 km
Höhendifferenz berghoch: 
1310 m
Höhendifferenz bergab: 
1310 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Mountain View Trail Mürren

Mountain View Trail (Mürren)

Der «Mountain View Trail» gilt als eine der spektakulärsten Strecken der Schweiz. Der Singletrail verläuft stets im Antlitz von Eiger, Mönch und Jungfrau. Allerdings ist die Route auch bei Wanderern sehr beliebt, weshalb er mit dem Mountainbike ausschliesslich in der Zwischensaison und an Wochentagen in Angriff genommen werden kann.

Startort: 
Lauterbrunnen
Distanz: 
24 km
Höhendifferenz berghoch: 
1670 m
Höhendifferenz bergab: 
1670 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Bimbam-Trail (Stelvio)

Goldsee-Trail (Stelvio)

Der Bimbam-Trail ist die lohnende Alternativ-Route zum Goldsee-Trail, der in der Hochsaison sehr viele Wanderer ausweist. Diese Option ist sogar noch attraktiver, weil der Sessellift zur Furkelhütte integriert ist und die Tour so noch mehr Abfahrts-Singletrails vorweist.

Startort: 
Passo Stelvio
Distanz: 
36 km
Höhendifferenz berghoch: 
470 m
Höhendifferenz bergab: 
2935 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Lopper (Renggpass)

cc49f8fe58339a73a36a496e4b8c3389_XL.jpg

Der Lopper ist der markante Geländevorsprung, der den Vierwaldstättersee vom Alpnachersee trennt. Er ist mit dem Mountainbike über den Renggpass erreichbar, die Singletrail-Abfahrt ist eine der beliebtesten der Region.

Startort: 
Hergiswil NW
Distanz: 
13 km
Höhendifferenz berghoch: 
535 m
Höhendifferenz bergab: 
535 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Rinderberg

96bf577e2682bc7925dad067c2022909_XL.jpg

Der Rinderberg bei Zweisimmen ist etwas für Singletrail-Cowboys. Den Aufstieg zur Bergstation kann man sich durch die Gondelbahn erleichtern, danach folgt Singletrail-Spass der besten Güteklasse.

Startort: 
Zweisimmen
Distanz: 
26 km
Höhendifferenz berghoch: 
1230 m
Höhendifferenz bergab: 
1230 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Tour d'Anniviers

Tignousa (St-Luc)

Das Val d'Anniviers ist mit seiner Gletscherkulisse und den vielen flowigen Trails ein, bei Mountainbikern beliebtes Walliser Seitental. Die Tour d'Anniviers packt mit dem sensationellen Höhenweg vom Hotel Weisshorn nach Zinal und der Abfahrt von der Corne de Sorebois zwei der Highlights des Val d'Anniviers in eine Route.

Startort: 
Saint-Luc
Distanz: 
37 km
Höhendifferenz berghoch: 
1010 m
Höhendifferenz bergab: 
2775 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Achseli

Albulatal

Die Achselialp liegt steil über Glarus und ist der Ausgangsort einer knackigen Singletrail-Abfahrt. Der Aufstieg ist steil und anspruchsvoll, genau so wie die Abfahrt. Die Route ist eine wunderbare Halbtagestour im Raum Glarus.

Startort: 
Glarus
Distanz: 
32 km
Höhendifferenz berghoch: 
1420 m
Höhendifferenz bergab: 
1420 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Caumasee

Caumasee (Flims)

Die einfache, aber landschaftlich schöne Tour führt über die Singletrails durch den Flimser Grosswald zum Cresta- und zum Caumasee.

Startort: 
Flims
Distanz: 
12 km
Höhendifferenz berghoch: 
345 m
Höhendifferenz bergab: 
345 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Baden-Olten

4da06b4d1e26691ff46d67a7ba8f9e38_XL.jpg

Vordergründig herrscht die Meinung, dass der Kanton Aargau in Sachen Mountainbike-Spass wenig zu bieten hat. Die Tour von Baden nach Olten – einmal quer durch den Kanton – zeigt ein anderes Bild. Flowige Singletrail, knackige Aufstiege und beste Panoramablicke prägen die aussergewöhnliche Tagesroute.

Startort: 
Baden AG
Distanz: 
56 km
Höhendifferenz berghoch: 
1890 m
Höhendifferenz bergab: 
1890 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Bantiger (Burgdorf)

Bantiger

Der Bantiger gilt als Hausberg von Bern. Wer ihn jedoch von Norden her aus Burgdorf in Angriff nimmt, kommt zu einem wahren Singletrail-Feuerwerk.

Startort: 
Burgdorf BE
Distanz: 
44 km
Höhendifferenz berghoch: 
1275 m
Höhendifferenz bergab: 
1275 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Churer-Joch-Trail

Churerjoch

Die Abfahrt vom Churer Joch ist legendär: Steil, knackig, lang und abwechslungsreich. Die Tour ist eine der attraktivsten Mountainbike-Strecken im Raum Chur.

Startort: 
Chur
Distanz: 
30 km
Höhendifferenz berghoch: 
1440 m
Höhendifferenz bergab: 
1440 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Sanaspans

Urdental (Lenzerheide)

Das Parpaner Rothorn in Lenzerheide kennen viele von den bekannten Abfahrten nach Arosa oder zum Urdenfürggli. Auf der Südseite versteckt sich aber ein noch wenig bekanntes Singletrail-Highlight der Lenzerheide.

Startort: 
Lenzerheide
Distanz: 
20 km
Höhendifferenz berghoch: 
1255 m
Höhendifferenz bergab: 
1255 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Col de Bard

Aosta

Der Col de Bard ist der Ausgangsort der Weltklasse-Abfahrt nach La Salle, die oft über den Col Fetita angestreuert wird. In dieser Version wird in Vens gestartet und damit der Singletrail-Anteil nochmals erhöht.

Startort: 
Vens
Distanz: 
22 km
Höhendifferenz berghoch: 
580 m
Höhendifferenz bergab: 
1515 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Piambello (Porto Ceresio)

Monte Piambello bei Porto Ceresio

Der Monte Piambello ist ein unscheinbarer Gipfel zwischen Porto Ceresio und Ponte Tresa. Und der Ausgangsort erstklassiger und flowiger Singletrails. Auf der Rundtour mit Start und Ziel in Porto Ceresio ist purer Spass angesagt.

Startort: 
Porto Ceresio
Distanz: 
25 km
Höhendifferenz berghoch: 
955 m
Höhendifferenz bergab: 
955 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Basel Rundtour

06611131acf1c8000c76d63729f03566_XL.jpg

Basel hat eine Menge attraktiver Mountainbike-Strecken in Stadtnähe zu bieten – Chrischona, Gempen oder Blauen sind nur einige davon. Die Basel Rundtour kombiniert diese Highlights zur wohl attraktivsten Stadtrundfahrt, die Basel zu bieten hat – eine gute Fitness vorausgesetzt.

Startort: 
Basel
Distanz: 
76 km
Höhendifferenz berghoch: 
1765 m
Höhendifferenz bergab: 
1765 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Via Mala

Via Mala

Die Via Mala ist Schauplatz des berühmten Romans von John Knittel. Hier versteckt sich aber auch die grossartige Singletrail-Abfahrt vom Dörfchen Valloia direkt runter in die berühmte Schlucht.

Startort: 
Thusis
Distanz: 
31 km
Höhendifferenz berghoch: 
1405 m
Höhendifferenz bergab: 
1405 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Bürgenstock Seewligrat

69cbbe0c74b3fb8c3ddf875335c22909_XL.jpg

Der Bürgenstock ist eines der Touristenmagnete von Luzern. Auf seiner Südseite am Seewligrat ist der Aufmarsch aber klein, dafür der Abfahrtsspass auf dem Singletrail gross.

Startort: 
Stansstad
Distanz: 
16 km
Höhendifferenz berghoch: 
590 m
Höhendifferenz bergab: 
590 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Hoher Kasten

17c2b3ce4732475c7746c079f65d091b_XL.jpg

Der Hohe Kasten ist ein bekannter Aussichtsberg hoch über dem St. Galler Rheintal mit Blick vom Säntis bis in den Vorarlberg. Mit dem Bike erreicht man ihn auf einem langen Aufstieg, der mit einer erstklssigen Abfahrt über den Montlinger Schwamm entschädigt wird.

Startort: 
Rüthi
Distanz: 
25 km
Höhendifferenz berghoch: 
1345 m
Höhendifferenz bergab: 
1345 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Iffigsee

Iffigsee (Lenk)

Der Iffigsee liegt wunderbar eingebettet in der hochalpinen Landschaft am Fusse des Wildhorns bei Lenk. Ihn passiert man auf der knackigen Singletrail-Tour von Betelberg hinein ins Iffigtal. Die Route gilt als eine der attraktivsten in der Region Lenk.

Startort: 
Lenk im Simmental
Distanz: 
21 km
Höhendifferenz berghoch: 
715 m
Höhendifferenz bergab: 
1570 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Ringelspitzhütte

34881b8882798e6c95711d6bcfcd403c_XL.jpg

Unter den Mountainbikern der Region Chur gilt die Route zur Ringelspitzhütte als Kleinod. Weniger des langen und harten Aufstiegs wegen, vielmehr aufgrund der Abfahrt durch das wunderbare Lawoitobel. Landschaftlich ein aussergewöhnlich schönes Tal, fahrtechnisch im oberen Abschnitt eine Herausforderung.

Startort: 
Bad Ragaz
Distanz: 
49 km
Höhendifferenz berghoch: 
1745 m
Höhendifferenz bergab: 
1665 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Zermatt-Schwarzsee

c541f0d622d8e202dd3df852fd92a95d_XL.jpg

Die Schwarzsee-Tour in Zermatt ist einer der Mountainbike-Klassiker der Schweiz. Auf keiner Tour ist man näher beim Matterhorn als hier.

Startort: 
Zermatt
Distanz: 
21 km
Höhendifferenz berghoch: 
1020 m
Höhendifferenz bergab: 
1020 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Bantiger Nordrunde

788ff92e9a59aeb146ed681b6c832028_XL.jpg

Der Bantiger nordöstlich von Bern ist eines der klassischen Ziele der Berner Mountainbiker. Der Berg mit der gut sichtbaren Sendeantenne ist von unterschiedlichen Richtung erreichbar, die Standard-Tour führt aus der Stadt Bern von Norden her auf den Gipfel.

Startort: 
Bern
Distanz: 
40 km
Höhendifferenz berghoch: 
870 m
Höhendifferenz bergab: 
870 m
Fahrtechnik: 
Kondition: