Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Singletrail-Touren

Ride präsentiert die umfassendste Aufbereitung der Singletrail-Touren in den Alpen.

 

Tutti Frutti Livigno

Tutti Frutti Livigno

Die Tutti-Frutti-Tour kombiniert alle Trail-Früchtchen auf der Carosello-Seite von Livigno. Die Aufstiege meistert man bequem mit den Bergbahnen.

Startort: 
Livigno
Distanz: 
44 km
Höhendifferenz berghoch: 
350 m
Höhendifferenz bergab: 
3395 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Passo Gallo

Passo del Gallo

Die Passo-Gallo-Tour ist eines der Highlights des Münstertals und kombiniert den Supertrail vom Passo Gallo mit der Rückfahrt durchs Val Mora.

Startort: 
Santa Maria
Distanz: 
52 km
Höhendifferenz berghoch: 
1555 m
Höhendifferenz bergab: 
1555 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Schnebelhorn Gipfeltour

Schnebelhorn

Die anspruchsvolle Tour führt von Wald auf die drei bekannten Gipfel des Zürcher Oberlands: den Bachtel, das Hörnli und das Schnebelhorn.

Startort: 
Wald ZH
Distanz: 
47 km
Höhendifferenz berghoch: 
1805 m
Höhendifferenz bergab: 
1805 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Mégavalanche Alpe d'Huez

Mégavalanche-Strecke auf Alpe d'Huez

Die Mégavalanche-Abfahrt auf der Alp d’Huez ist eine der legendärsten Endurostrecken der Welt. Nicht bloss wegen dem alljährlichen Rennen, sondern auch wegen den Eckdaten: 21 Kilometer und 2715 Höhenmeter in einer Abfahrt!

Startort: 
L’Alpe d’Huez
Distanz: 
21 km
Höhendifferenz berghoch: 
145 m
Höhendifferenz bergab: 
2715 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Val Verzasca

Valle Verzasca

Das Val Verzasca ist ein wildes und imposantes Tessiner Bergtal – welches mit einer Postautolinie erschlossen ist. Dieses bringt die Mountainbiker bis nach Sonogno, von wo man die 25 Kilometer lange Rückfahrt im Sattel in Angriff nimmt.

Startort: 
Sonogno
Distanz: 
25 km
Höhendifferenz berghoch: 
210 m
Höhendifferenz bergab: 
935 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Glaspass

3bc03dadbda2be3aa076f3f425c6498a_XL.jpg

Die klassische Glaspass-Tour durch das Safiental führt von Thusis über den Glaspass und endet im Stadtzentrum von Chur. Die Route bekannte bietet in dieser Version kaum bekannte Singletrails-Highlights.

Startort: 
Thusis
Distanz: 
42 km
Höhendifferenz berghoch: 
390 m
Höhendifferenz bergab: 
1645 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Bürgenstock Seewligrat

69cbbe0c74b3fb8c3ddf875335c22909_XL.jpg

Der Bürgenstock ist eines der Touristenmagnete von Luzern. Auf seiner Südseite am Seewligrat ist der Aufmarsch aber klein, dafür der Abfahrtsspass auf dem Singletrail gross.

Startort: 
Stansstad
Distanz: 
16 km
Höhendifferenz berghoch: 
590 m
Höhendifferenz bergab: 
590 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Graubünden Bike

4a80fc75ab35bb5442febad17883d436_XL.jpg

Die Strecke «Graubünden Bike» ist der Leckerbissen unter den Mountainbike-Strecken des Mountainbikelands Schweiz. Die Tour führt in elf Tagen quer durch Graubünden und punktet mit Klassikern wie Scaletta-, Glas-, Tomül-, Kunkels-, Duranna- oder Strelapass.

Startort: 
Davos
Distanz: 
368 km
Höhendifferenz berghoch: 
14010 m
Höhendifferenz bergab: 
14010 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Rinderberg

96bf577e2682bc7925dad067c2022909_XL.jpg

Der Rinderberg bei Zweisimmen ist etwas für Singletrail-Cowboys. Den Aufstieg zur Bergstation kann man sich durch die Gondelbahn erleichtern, danach folgt Singletrail-Spass der besten Güteklasse.

Startort: 
Zweisimmen
Distanz: 
26 km
Höhendifferenz berghoch: 
1230 m
Höhendifferenz bergab: 
1230 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Becca France

Becca-Trail Aosta

Der Becca-Trail vom Rifugio Fallère ghört zu den besten Abfahrten des Aostatals. 1800 abwechslungsreiche Höhenmeter machen die Route zum Flow-Spektakel.

Startort: 
Aosta
Distanz: 
33 km
Höhendifferenz berghoch: 
1920 m
Höhendifferenz bergab: 
1920 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Ulmizberg

dcca011eac737955750c5f2f4e56b627_XL.jpg

Der Ulmizberg ist einer der eindrücklichen Aussichtsberge der Region Bern mit freier Sicht auf das Berner Oberland. Mit dem Mountainbike erreicht man den Gipfel idealerweise aus Köniz und kombiniert diesen mit einer Runde über den Lisiberg nach Niederscherli.

Startort: 
Köniz
Distanz: 
27 km
Höhendifferenz berghoch: 
720 m
Höhendifferenz bergab: 
720 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Via Mala

Via Mala

Die Via Mala ist Schauplatz des berühmten Romans von John Knittel. Hier versteckt sich aber auch die grossartige Singletrail-Abfahrt vom Dörfchen Valloia direkt runter in die berühmte Schlucht.

Startort: 
Thusis
Distanz: 
31 km
Höhendifferenz berghoch: 
1405 m
Höhendifferenz bergab: 
1405 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Scalettapass-Keschhütte

97aac835489da277e8dd12c494d3dea5_XL.jpg

Die Keschhütte liegt imposant im Antlitz des Piz Kesch und ist der Kulminationspunkt auf der Mountainbike-Tour von Davos übe den Scalettapass nach Bergün und hinab nach Filisur.

Startort: 
Davos
Distanz: 
45 km
Höhendifferenz berghoch: 
2375 m
Höhendifferenz bergab: 
2375 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Gisliflue-Linnerberg

576634a42c4a68b90d534f03316d9d02_XL.jpg

Nach Schinznach fährt man zur Kur. Dabei hätte der Ort zwischen Brugg und Aarau auch in Sachen Singletrails was zu bieten. Auf der Rundtour nimmt man die Gisliflue, die Hombergegg und den Linnerberg mit.

Startort: 
Wildegg
Distanz: 
33 km
Höhendifferenz berghoch: 
965 m
Höhendifferenz bergab: 
965 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Passo del Sole

Cadagno-Hütte

Der Passo del Sole ist die Basis für eine rassige Singletrail-Tour von Airolo nach Olivone. Die Strecke gilt als eine der besten im Tessin.

Startort: 
Airolo
Distanz: 
36 km
Höhendifferenz berghoch: 
1310 m
Höhendifferenz bergab: 
1570 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Fuorcla Champatsch

Tobi Woggon

Die Route über die Fuorcla Campatsch gehört zu den ausser­gewöhnlichen Strecken des Unterengadins, enthält im Aufstieg aber eine happige Schiebepassage.

Startort: 
Scuol
Distanz: 
35 km
Höhendifferenz berghoch: 
975 m
Höhendifferenz bergab: 
1850 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Crans-Varneralp

e9c9e1e607c018716b5affd1720bbf27_XL.jpg

Die Varneralp besticht mit einer phänomenalen Aussicht. Die Touren-Version ab Crans-Montana bietet eine sensationelle Abfahrt mit einem harten Aufstieg.

Startort: 
Crans-Montana
Distanz: 
35 km
Höhendifferenz berghoch: 
1040 m
Höhendifferenz bergab: 
1980 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Fuorcla da Rims

Fuorcla da Rims (Scuol)

Die Tour von Scuol zu den Lais da Rims und über die Fuorcla da Rims ins Val Lischana gehört zu den schönsten aber härtesten Mountainbike-Touren des Unterengadins.

Startort: 
Scuol
Distanz: 
33 km
Höhendifferenz berghoch: 
1950 m
Höhendifferenz bergab: 
1950 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Chrüzegg

2f7bb693f9e8b1bbf875f0818996978d_XL.jpg

Die lange Tour führt von Rapperswil über den Ricken nach Wattwil und zurück durchs Zürcher Oberland über die Chrüzegg – ein Klassiker mit Seeanstoss.

Startort: 
Rapperswil SG
Distanz: 
60 km
Höhendifferenz berghoch: 
1535 m
Höhendifferenz bergab: 
1535 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Tour d'Anniviers

Tignousa (St-Luc)

Das Val d'Anniviers ist mit seiner Gletscherkulisse und den vielen flowigen Trails ein, bei Mountainbikern beliebtes Walliser Seitental. Die Tour d'Anniviers packt mit dem sensationellen Höhenweg vom Hotel Weisshorn nach Zinal und der Abfahrt von der Corne de Sorebois zwei der Highlights des Val d'Anniviers in eine Route.

Startort: 
Saint-Luc
Distanz: 
37 km
Höhendifferenz berghoch: 
1010 m
Höhendifferenz bergab: 
2775 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Eiseesattel (Brienzer Rothorn)

Eiseesattel (Brienzer Rothorn)

Hier ist sie: eine der vielleicht spektakulärsten Mountainbike-Abfahrten des Berner Oberlands. Die Route führt aus der Region Lungern hinüber in Richtung Brienzer Rothorn und von da auf einem Superklasse-Trail hinab zum Brienzersee.

Startort: 
Lungern
Distanz: 
18 km
Höhendifferenz berghoch: 
715 m
Höhendifferenz bergab: 
1655 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Kunkelspass

ea9e81301daf974563f48aafeb2472aa_XL.jpg

Der Kunkelspass ist ein Fahrradklassiker. Integriert man in die Abfahrt nach Tamins noch einige Singletrails, ist er auch für Biker attraktiv.

Startort: 
Landquart
Distanz: 
52 km
Höhendifferenz berghoch: 
1025 m
Höhendifferenz bergab: 
1025 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Achseli

Albulatal

Die Achselialp liegt steil über Glarus und ist der Ausgangsort einer knackigen Singletrail-Abfahrt. Der Aufstieg ist steil, genau so wie die Abfahrt. Die Route ist eine wunderbare Halbtagestour im Raum Glarus.

Startort: 
Glarus
Distanz: 
32 km
Höhendifferenz berghoch: 
1420 m
Höhendifferenz bergab: 
1420 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Urdenfürggli

Urdenfürggli (Lenzerheide)

Das Urdenfürggli ist ein bekannter Übergang von Arosa in die Lenzerheide. Kombiniert mit dem Churerjoch ist das Fürggli die Basis für eine knackige Singletrail-Runde.

Startort: 
Lenzerheide
Distanz: 
33 km
Höhendifferenz berghoch: 
1855 m
Höhendifferenz bergab: 
1855 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte di Tremezzo

33de7fdb3721a80a6f2475b16576b6b7_XL.jpg

Die Route zum Monte Tremezzo ist eingeklemmt zwischen Comersee und Luganersee und besticht durch einen angenehmen Aufstieg, eine fantastische Landschaft und eine einmalige Abfahrt.

Startort: 
Pigra
Distanz: 
28 km
Höhendifferenz berghoch: 
1060 m
Höhendifferenz bergab: 
1550 m
Fahrtechnik: 
Kondition: