Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Singletrail-Touren

Ride präsentiert die umfassendste Aufbereitung der Singletrail-Touren in den Alpen.

 

Tüfengrat

Tüfengrat-Trail (Schönbüel)

Die Abfahrt von Schönbüel über den Tüfengrat und vorbei am Wilerhorn zum Brünigpass ist für gute Mountainbiker ohne Höhenangst etwas vom Spektakulärsten, was die Zentralschweiz zu bieten hat.

Startort: 
Lungern
Distanz: 
17 km
Höhendifferenz berghoch: 
620 m
Höhendifferenz bergab: 
1440 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Achseli

Albulatal

Die Achselialp liegt steil über Glarus und ist der Ausgangsort einer knackigen Singletrail-Abfahrt. Der Aufstieg ist steil und anspruchsvoll, genau so wie die Abfahrt. Die Route ist eine wunderbare Halbtagestour im Raum Glarus.

Startort: 
Glarus
Distanz: 
32 km
Höhendifferenz berghoch: 
1420 m
Höhendifferenz bergab: 
1420 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monstein

c178efc47ba2b4935f7fc5480b3a1195_XL.jpg

Der Alps Epic Trail Davos ist eine der bekanntesten Touren in der Region Davos. Von ihr gibt es auch eine kürzere Version, die nicht minder attraktiv ist. Sie führt von Davos nach Monstein und wieder zurück.

Startort: 
Davos
Distanz: 
35 km
Höhendifferenz berghoch: 
935 m
Höhendifferenz bergab: 
935 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Passo Gallo (Livigno)

Passo del Gallo

Die technisch und konditionell anspruchsvolle Tour führt von Livigno durch wilde Täler und Lärchenwälder zum Passo Gallo und auf erstklassigen Singletrails zurück.

Startort: 
Livigno
Distanz: 
59 km
Höhendifferenz berghoch: 
1855 m
Höhendifferenz bergab: 
1855 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Caumasee

Caumasee (Flims)

Die einfache, aber landschaftlich schöne Tour führt über die Singletrails durch den Flimser Grosswald zum Cresta- und zum Caumasee.

Startort: 
Flims
Distanz: 
12 km
Höhendifferenz berghoch: 
345 m
Höhendifferenz bergab: 
345 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Safiental-Rheinschlucht

Rheinschlucht (Ruinaulta)

Die Rheinschlucht im Bündner Oberland ist eines der eindrücklichsten Naturschauspiele der Schweiz. Direkt dem Ufer entlang führt ein Singletrail, der die Schlucht mit dem Mountainbike erfahren lässt. Passenderweise startet man die Route in Thusis und fährt durchs Safiental in die Rheinschlucht.

Startort: 
Thusis
Distanz: 
41 km
Höhendifferenz berghoch: 
590 m
Höhendifferenz bergab: 
1740 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Passo del Sole

e5d6b2287375a08cd0c4ee7d5ab1a8fc_XL.jpg

Der Passo del Sole ist die Basis für eine rassige Singletrail-Tour von Airolo nach Olivone. Die Strecke gilt als eine der besten im Tessin.

Startort: 
Airolo
Distanz: 
36 km
Höhendifferenz berghoch: 
1310 m
Höhendifferenz bergab: 
1570 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Chrüzegg

2f7bb693f9e8b1bbf875f0818996978d_XL.jpg

Die lange Tour führt von Rapperswil über den Ricken nach Wattwil und zurück durchs Zürcher Oberland über die Chrüzegg – ein Klassiker mit Seeanstoss.

Startort: 
Rapperswil SG
Distanz: 
60 km
Höhendifferenz berghoch: 
1535 m
Höhendifferenz bergab: 
1535 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Zerbion

9ceda37e8dd02e290ba6ca0c349431b8_XL.jpg

2170 Höhenmeter Singletrail am Stück – die Abfahrt vom Mont Zerbion nach Châtillon im Aostatal gehört ins Portfolio eines ambitionierten und versierten Trail-Fahrers.

Startort: 
Châtillon
Distanz: 
34 km
Höhendifferenz berghoch: 
2230 m
Höhendifferenz bergab: 
2230 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Leuker Trail-Tour

Torrent-Trail Leukerbad

Leukerbad hat sich mit seinem Torrent-Trail, der als einer der besten Singletrails der Schweiz gilt, bei den Mountainbikern einen Namen gemacht. Der Trail kann auch aufwärts gefahren und damit mit der Spitzenabfahrt von der Varneralp nach Varen kombiniert werden. Eine Spitzentour für gut Trainierte.

Startort: 
Susten
Distanz: 
54 km
Höhendifferenz berghoch: 
2230 m
Höhendifferenz bergab: 
2230 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Heitihubel

b998737c1fadb4532aff61629ed0f96a_XL.jpg

Der Heitihubel versteckt sich unscheinbar am Eingang des Simmentals und bietet erstklassige Singletrails und bestes Panorama auf den Thunersee und das Berner Oberland.

Startort: 
Thun
Distanz: 
40 km
Höhendifferenz berghoch: 
1065 m
Höhendifferenz bergab: 
1065 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Corviglia Flowtrail

753da7a1edb284e4c2d5ea8068e48c7c_XL.jpg

Der Flowtrail-Corviglia ist in aller Mountainbiker Munde. Der spassige Abfahrts-Trail ob St. Moritz gehört zu den Strecken, die man in der Schweiz einmal gefahren sein muss. Kombiniert man den Trail mit dem Aufstieg zur Alp Clavadatsch, wird daraus eine lohnenswerte Singletrail-Tour.

Startort: 
Sankt Moritz
Distanz: 
22 km
Höhendifferenz berghoch: 
1070 m
Höhendifferenz bergab: 
1070 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Corno Bussola

Corno Bussola

Der Corno Bussola liegt 24 Meter über der magischen 3000er-Grenze. Er hat aber weit mehr zu bieten als das! Eine Vielzahl kleiner Bergseen auf unterschiedlichen Stufen, der direkte Blick auf Monte Rosa und Matterhorn und mitten drin ein phänomenaler Gratweg in der Abfahrt.

Startort: 
Brusson
Distanz: 
21 km
Höhendifferenz berghoch: 
1350 m
Höhendifferenz bergab: 
1915 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Panoramaweg Davos Standardtour

Panoramaweg Davos

Die Parsenntour ist ein Klassiker in Davos und führt über den langen und flowigen Panoramaweg vom Strelapass zum Gotschnagrat. Ein Singletrail-Feuerwerk bietet dann auch die Rückfahrt nach Davos über die Schwarzseealp und den Wolfgangpass.<br />

Startort: 
Davos
Distanz: 
32 km
Höhendifferenz berghoch: 
990 m
Höhendifferenz bergab: 
990 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Sanaspans

Urdental (Lenzerheide)

Das Parpaner Rothorn in Lenzerheide kennen viele von den bekannten Abfahrten nach Arosa oder zum Urdenfürggli. Auf der Südseite versteckt sich aber ein noch wenig bekanntes Singletrail-Highlight der Lenzerheide.

Startort: 
Lenzerheide
Distanz: 
20 km
Höhendifferenz berghoch: 
1255 m
Höhendifferenz bergab: 
1255 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Col d'Anzana

dcb1882b5d2da82c4f1ecb54d9b9de6d_XL.jpg

Der Col d'Anzana ist unbestritten eine der Mountainbike-Touren, die ins Portfolio eines jeden Singletrail-Liebhabers gehören. Die Route startet im Puschlav und weist nach Tirano eine der längsten Abfahrten der Alpen aus.

Startort: 
Poschiavo
Distanz: 
15 km
Höhendifferenz berghoch: 
855 m
Höhendifferenz bergab: 
2675 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Hoher Kasten

17c2b3ce4732475c7746c079f65d091b_XL.jpg

Der Hohe Kasten ist ein bekannter Aussichtsberg hoch über dem St. Galler Rheintal mit Blick vom Säntis bis in den Vorarlberg. Mit dem Bike erreicht man ihn auf einem langen Aufstieg, der mit einer erstklssigen Abfahrt über den Montlinger Schwamm entschädigt wird.

Startort: 
Rüthi
Distanz: 
25 km
Höhendifferenz berghoch: 
1345 m
Höhendifferenz bergab: 
1345 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Churer-Joch-Trail

Churerjoch

Die Abfahrt vom Churer Joch ist legendär: Steil, knackig, lang und abwechslungsreich. Die Tour ist eine der attraktivsten Mountainbike-Strecken im Raum Chur.

Startort: 
Chur
Distanz: 
30 km
Höhendifferenz berghoch: 
1440 m
Höhendifferenz bergab: 
1440 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Reppischtal

68fb3e3b9d4ee9517ac1022989fdfc49_XL.jpg

Das Reppischtal zwischen Zürich und Zug ist eine wunderbar ländliche Wohnidylle nah an den beiden Stadtzentren. Für Mountainbiker bietet sich die grosse Singletrail-Umrundung der Region an.

Startort: 
Zürich
Distanz: 
52 km
Höhendifferenz berghoch: 
1335 m
Höhendifferenz bergab: 
1335 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte San Giorgio

eb28519930c54357ccc74f171853378d_XL.jpg

Der Monte San Giorgio thront zwischen dem Luganersee und dem Mendrisiotto und ist als Unesco-Welterbe gelistet. Er ist auch mit dem Mountainbike machbar indem man von der Südseite aufsteigt und auf Singletrails durch die steile Ostflanke bergab fährt.

Startort: 
Mendrisio
Distanz: 
17 km
Höhendifferenz berghoch: 
850 m
Höhendifferenz bergab: 
850 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Prättigauer Höhenweg

Prättigauer Höhenweg

Der «Prättigauer Höhenweg» ist einer der besten Singletrails in Mittelbünden, allerdings nur geübten Mountainbikern zu empfehlen. Er führt von St. Antönien zur Carschinahütte und weiter dem Rätikon entlang bis nach Malans.

Startort: 
Küblis
Distanz: 
67 km
Höhendifferenz berghoch: 
2820 m
Höhendifferenz bergab: 
3105 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Paglione

7bc8cb8699a452430e95a37b47c70175_XL.jpg

Zwischen Monte Tamaro und dem Lago Maggiore liegt auf italienisch-schweizerischem Grenzgebiet die wunderbare Singletrail-Tour über den Monte Paglione und über den Monte Sirti und zum Lago Delio.

Startort: 
Maccagno
Distanz: 
45 km
Höhendifferenz berghoch: 
1795 m
Höhendifferenz bergab: 
1795 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Bachsee Grindelwald

Bachsee Grindelwald

Der Bachsee oberhalb der grossen Scheidegg ist eines der bekanntesten Fotosujets Grindel­walds und bietet einen exzellente Singletrail-Abfahrt. Da Mountainbiker hier oben aber wenig erwünscht sind, sollte die Tour bloss unter der Woche oder zu Randzeiten in Angriff genommen werden.

Startort: 
Grindelwald
Distanz: 
32 km
Höhendifferenz berghoch: 
1440 m
Höhendifferenz bergab: 
1440 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Wissmilenpass

Der Wissmilenpass verbindet die Flumserberge mit dem Glarnerland und eignet sich bestens auch mit dem Mountainbike – vorausgesetzt der Bereitschaft, das Bike auch einige Meter berghoch zu schieben. Landschaftlich ist die Tour ein Knaller.

Startort: 
Flumserberg Tannenheim
Distanz: 
35 km
Höhendifferenz berghoch: 
1230 m
Höhendifferenz bergab: 
2090 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Durannapass

483626bf9b173fda9016bf6acae67bd1_XL.jpg

Der Durannapass ist einer der grossen Mountainbike-Klassiker Graubündens – in Kombination mit dem Strelapass zu recht. Die Tour ist auch für weniger geübte Singletrail-Fahrer machbar und bietet einen wunderbaren Mix aus Landschaft, Trails und Kultur.

Startort: 
Davos
Distanz: 
42 km
Höhendifferenz berghoch: 
1910 m
Höhendifferenz bergab: 
1910 m
Fahrtechnik: 
Kondition: