Züri Trail-Trilogie | Ride Magazin

Züri Trail-Trilogie

Uetliberg

Die Stadt Zürich hat zu den bestehenden und bekannten Pfaden drei herausragende, speziell für Biker angerichtete Singletrails: der Antennen-, der Höckler- und der Dolder-Trail. Mit dieser Route werden alle drei Strecken zu einer attraktiven Tages-Tour zusammengefügt.


Beschreibung

Ausgangsort der Tour ist der Hauptbahnhof Zürich, in diesem Fall das 25-Hours-Hotel bei der Europaallee. Entlang von Fahrradwegen rollt man nun zum Triemli am Fuss des Uetlibergs und steigt auf angenehm steigenden Schotterstrassen bis ganz zum Gipfel, dem Kulm mit dem Aussichtsturm, dem Hotel und der grandiosen Sicht auf die Stadt, den Zürichsee und die dahinterliegenden Alpen. Für die Abfahrt steht der Antennen-Trail auf dem Programm, der älteste aller Mountainbike-Strecken Zürichs. Der Pfad ist abwechslungsreich, schnell, wendig und spassig zu fahren. Er schlängelt sich über fast 4 Kilometer hinab bis zum Triemli. Es folgt das Transferstück in Richtung Albisgüetli, um dann erneut auf angenehm steigenden Schotterstrassen zum Höckler aufzusteigen – dam Ausgangsort der gleichnamigen Abfahrt. Dieser Pfad wurde im Frühling 2021 eröffnet und weist im ersten Teil einen ähnlichen Charakter wie der Antennen-Trail aus. Im unteren Stück wird er anspruchsvoller, vor allem kommen hier aber sehr grosse Sprünge. Keine Sorge, wer der Flugkunst nicht mächtig ist, rollt einfach über sie hinweg. Schliesslich biegt man in den Allmend-Trail ein, ein einfaches Weglein fast schon zur Entspannung. Auf diese Weise erreicht man die Allmend, rollt der Sihl entlang in Richtung Stadtzentrum und gelangt via den Bahnhof Enge zum Bellevue. Es steht der Wechsel der Stadtseite an. Dafür rollt man auf Quartiersträsschen zum Römerhof, schnappt sich die Dolderbahn zur Erleichterung und steigt vom Adlisberg hoch zum Lorenchopf. Die Besteigung des Aussichtsturm lohnt sich, um danach etwas weiter unten in den Dolder-Trail zu steuern. Dieser Pfad ist flüssig, schnell und in der unteren Sektion auch mit ein paar knackigen Steilstellen gespickt. Auf diese Weise gelangt man zum Elephantenbach und rollt als Finalissima entlang dem Bach bis ans Seeufer. Auf der Uferpromenade und später entlang der Limmat rollt man nun zurück zum Hauptbahnhof.
Achtung: Und beim Höckler-Trail wird immer wieder mal «wegen Nässe» geschlossen, weitere Infos zu Status gibts bei Züri Trails.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride.ch mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Klicke hier, um ein Abo zu bestellen.
Distanz

41 km

Höhenmeter

1010 m

Tiefenmeter

1155 m

Tiefster Punkt

402 M.ü.M.

Höchster Punkt

862 M.ü.M.

Startort

Zürich

Zielort

Zürich

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

1961

E-MTB

gut tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Thomas Giger

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikeshops:
Biroma Bikes & Parts, Zürich, +41 44 251 18 82, www.biroma.ch
Thömus Veloshop Zürich, Zürich, +41 44 455 60 30, www.thoemus.ch
Happybike, Zürich, +41 44 558 60 46, www.happybike.ch
Siech Cycles, Zürich, , www.siech-cycles.ch
Veloplus Zürich HB, Zürich, +41 84 044 47 77, www.veloplus.ch/veloplus/laeden/laden_zuerich.asp
Veloatelier, Zürich, +41 44 364 15 10, www.veloatelier.ch
Proudy Bike, Zürich, , www.proudy-bike.ch
Velo Zürich, Zürich, +41 44 491 92 93, www.velo-zuerich.ch
Velo Lukas Höngg, Zürich, +41 44 341 77 88, www.velolukas.ch
Veloplus Zürich Oerlikon, Zürich, +41 84 044 47 77, www.veloplus.ch/veloplus/laeden/laden_zuerich-oerlikon.asp
V-Sport, Regensdorf, +41 44 840 07 00, www.v-sport.ch
Velo Sport+E-Bike Ruprecht, Dällikon, +41 44 844 12 55, www.2radruprecht.ch
Jet Sport Bikes, Rümlang, +41 44 817 11 87, www.jetsport.ch
Hafner’s Rad, Wallisellen, +41 44 830 34 43, www.hafnersrad.ch
Bike World Schlieren, Schlieren, +41 58 563 51 20, www.bikeworld.ch
e-motion e-Bike Welt, Dietikon, +41 44 508 25 25, www-emotion-dietikon.ch

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können

Kommentare

Als Deutsche aus dem Flachland waren wir sehr von der Güte der Herrichtung dieser gleich drei downhill-Strecken beeindruckt, Fazit: der Schweizer kriegt etwas für seine weniger Steuern!

Wir waren gestern auf der Runde unterwegs und sind den letzten Teil ohne Bahnunterstützung (Dolderbahn) gefahren - geht auch bei 29 Grad, zum Abschluss sollte dann ein Bad im Züri-See eingeplant werden. Am Adlisberg gibt es eine kleine Baustelle auf dem Trail, welche gut signalisiert ist und gut umfahren werden kann. Am Lorenchopf rentiert sich der kurze Aufstieg auf den Aussichts-Turm, für die die den Greifensee und Züri-See mit einem Blick sehen wollen.

Ich war heute (18. Juli 2021) auf den Üetliberg. Antennen- sowie Höckler-Trail sind gesperrt. Der Sturm hat Bäume geknickt und die Trails unpassierbar gemacht. Es wird wohl einige Zeit dauern, bis die Trails wieder offen sind