Trepalle | Ride Magazin

Trepalle

Auf der Trepalle-Tour mit Ausgangsort Livigno wird der Monte Crapene umrundet. Die Singletrail-Abfahrt zum Lago Livigno gilt als technische Herausforderung und Trailhighlight der Region.


Beschreibung

Der Aufstieg führt ab Livigno über eine ruppige und steile Schotterstrasse zum Passo d‘Eira. Alternativ steigt man in die Seilbahn des Mottolino und rauscht über die flüssige Freeride-Piste hinunter bis zur Hauptstrasse des Passo d‘Eira. Von dort aus zieht sich eine Schotterstrasse und dann ein flüssiger Trail entlang der rechten Talseite und hinunter bis zum Eingang des Vallaccia-Tales. Nun folgt eine kurze Passage rechts hoch auf die Hauptstrasse, bevor es links an der nächsten Tankstelle vorbei zum Einstieg des Trails zum Passo Trela geht. Diesem folgt man nicht bis zur Passhöhe sondern nur bis zur Kreuzung, wo ein Trail scharf links runter geht. Dieser Trail führt nun flüssig hinunter bis zu einem Bach, den man später überquert um nach einem kurzen Aufstieg einen weiteren Trail durch den Lärchenwald zu geniessen. Man gelangt so zum Livigno-See und von dort aus  über den Radweg zurück nach Livigno.
Alternative: Abkürzung bei Tee di Pila, geradeaus den Singletrail hinab

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride.ch mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Klicke hier, um ein Abo zu bestellen.
Distanz

21 km

Höhenmeter

605 m

Tiefenmeter

605 m

Tiefster Punkt

1783 M.ü.M.

Höchster Punkt

2211 M.ü.M.

Startort

Livigno

Zielort

Livigno

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

1236

E-MTB

gut tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Thomas Giger

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikeshops:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeshops gefunden.
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können

Kommentare

Wir sind die Tour heute gefahren als Abstecher von einem Tag im Mottolino-Bike-Park. Entsprechend mit der Gondel hoch. (Wir hatten die Tageskarte, eine Einzelfahrt ist 15 Euro). Schöne Runde, S1-2. Also so gross ist die technische Herausforderung nicht.

Haben diese kleine Tour heute gemacht. Richtig schöne Trails und gute Alternative zu den gemachten Trails bei den Bahnen. Nicht schwierig, aber schöne Umgebung!