Sissacherflue | Ride Magazin

Sissacherflue

Die Sissacherflue ist ein exzellentes Ziele für Mountainbike-Touren, nicht bloss der phänomenalen Aussicht wegen. Spass und Abwechslung für jedermann ist hier angesagt.


Beschreibung

Von Gelterkinden folgt man der Veloland-Route nach Sissach, steigt dann aber auf dem Strässchen hoch bis zur Sissacherflue. Hier oben gibt es eine phänomenale Aussicht, insbesondere bei Föhnlagen. Die Tour folgt nun den Singletrails zur Böckterflue und schliesslich zur Rickenbacherflue, und von da gehts entlang dem Grat bergab zur Höhi. Auf dem Singletrail über den Staufen gehts weiter zur Busseregg und schliesslich steigt man nochmals knapp 200 Höhenmeter auf zur Ruine Farnsburg. Die Abfahrt zurück nach Gelterkinden führt durch den Cholacher und den Homberg und weist primär noch Forst- und Zufahrtssträsschen aus.

Tipp:

  • Die Route ist eine besonders schöne Frühlingstour bei blühenden Kirschbäumen
  • Die Strecke kann markant vereinfacht werden, wenn die Singletrail durch die Forstwege ersetzt werden.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride.ch mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Klicke hier, um ein Abo zu bestellen.
Distanz

19 km

Höhenmeter

715 m

Tiefenmeter

715 m

Tiefster Punkt

376 M.ü.M.

Höchster Punkt

749 M.ü.M.

Startort

Gelterkinden

Zielort

Gelterkinden

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

1085

E-MTB

beschränkt tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Thomas Giger

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikehotels:
Es wurden für diese Region leider keine Bikehotels gefunden.
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können

Kommentare

Ich habe heute bei schönem Wetter die Tour gemacht und sie ist wirklich schön, aber leider sind die GPX Daten nicht mehr korrekt bzw. nicht mehr aktuell, zwischen Staufen und Farnsburg sind einige Abschnitte ganz klar markiert "nicht für MTB" oder sogar klaren Verboten. Bitte beachtet dies mehr in Euren vorgeschlagenen Route nur mit Rücksicht und Akzeptanz werden wir den Wald gemeinsam nutzen können. Ich fahre auch sehr gerne Single trails. Gerade solche Routen, die nicht für MTB biken befahrbar, sollten nicht hier erscheinen.