Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Sintra-Trails

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Sintra-Trails
Beschreibung

Los gehts in Colares auf der Nordseite des Sintra-Gebirges. Auf einem Strässchen klettert man hoch zur Strasse, die über den gesamten Bergrücken führt. Auf dieser Strasse hält man einige Meter links, bis rechterhand der Abfahrts-Trail beginnt – der aber mit einem kurzen und steilen Aufstieg beginnt. Der Trail führt auf der Südseite hinab, flüssig, wendig, spassig. Er endet bei einer Strasse, welcher man einige Meter nach rechts folgt, dann aber wieder aufsteigt zurück auf den Bergrücken. Bei der Strasse ganz oben steuert man ein kurzes Stück in die linke Richtung, steigt ein Stück hoch und erkennt dann linkerhand den Einstieg in die Abfahrt. Der schmale Trail führt durch den dichten Wald entlang einem kleinen Bach bis ein kleiner Stausee erreicht ist. Hier ist die zweite Abfahrt des Tages fertig, und es geht erneut in den Aufstieg zurück zur Strasse über den Bergrücken. Für die dritte Abfahrt folgt man der Strasse wie zuvor, klettert aber ein Stück weiter bis zum Parkplatz unterhalb des ehemligen Peninha-Klosters. Links ist der spassige Trail zu erkennen, der auf der Sintra-Südseite hinab nach Malveira führt. Das war die Abfahrt Nummer drei, jetzt gehts in Schlussbouquet. Dafür muss erneut hoch zum Sintra-Bergrücken geklettert werden, das geht in diesem Fall auf einer kleinen Strasse. Erst der Schluss hoch zum Monge-Gipfel ist nochmals enorm steil, dann ist es aber geschafft. Die Schlussstrecke ist ein Supertrail durch den dichten Wald auf der Sintra-Nordseite. Er wurde von Mountainbikern gebaut, hat viele Sprünge, die aber alle mit guten Chickenlines auch umfahren werden können. Der Pfad führt hinab bis zu den ersten Häusern von Colares.

Strecke: 
Colares – Quintinha de Monserrate – Sintra Bergrücken – Estrada da Lagoa Azul – Sintra Bergrücken – Rio da Mula – Mula-Stausee – Sintra Bergrücken – Peninha – Malveira da Serra – Sintra Bergrücken – Monge – Colares
Details zur Route
Distanz: 
32 km
Höhendifferenz berghoch: 
1190 m
Höhendifferenz bergab: 
1190 m
Tiefster Punkt: 
24 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
495 M.ü.M.
Startort: 
Colares
Zielort: 
Colares
Webcode: 
1747
E-MTB: 
gut tauglich für E-Mountainbikes
Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen
Shuttles: 
Weride