Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Schürpfeneck

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Sylvensteinspeicher
Beschreibung

Im schönen Isarwinkel am Sylvensteinspeicher in der Ortschaft Fall startet man die Tour. Von hier geht es noch etwas am See entlang und dann sehr steil hoch aufs Schürpfeneck. Grösstenteils muss das Bike die fünf Kilometer zum Schürpfeneck getragen werden. Ein traumhafter Blick über den Sylvensteinsee und ein rassige technische Abfahrt warten dann.

Im wunderschönen Isarwinkel am Rande des Karwendels, genau gesagt im Ort Fall, startet unsere Tour. Im Jahr 1959, als der Sylvensteinspeicher entstand, wurde der Ort Fall, der eigentlich genau neben der Brücke lag, umgesiedelt an den heutigen Ort. Auf der Tour geht es die Forststrasse in südlicher Richtung gemächlich in der Nähe des Sylvensteinseeufers entlang. Nach cirka einem Kilometer biegen wir rechts ab und es geht über den Schürzengraben, danach rechts sehr steil einen Karrenweg hoch, der schliesslich in einen Pfad übergeht. Diesen schiebt und trägt man sein Bike die cirka fünf Kilometer und 750 Höhenmeter hoch. Nur sehr kleine Abschnitte sind fahrbar. Oben am Schürpfeneck hat man einen grandiosen Ausblick über das Isartal und den Sylvensteinspeicher auf der einen Seite und das Karwendelgebirge aus der anderen Seite. Nach kurzer Rast gehts dann, nicht weniger schwierig, im Trail zur Sache. Zuerst am Grat entlang, führt der Trail sehr technisch mit Schwierigkeitsgrad S3 mit ein paar S4-Abschnitten zum Sylvensteinspeicher hinunter. Der Trail ist meistens steinig und mit Fels durchsetzt. Er ist auch bei Regen gut zu fahren. Spitzkehre um Spitzkehre windet sich der Weg hinter bis man an der Walchenklamm wieder auf die Forststrasse gelangt. Hier kann man im Hochsommer noch kurz in Wasser eintauchen und die Anstrengungen wegspülen. Herrlich erfrischend ist hier das Gebirgswasser. So geht es auf der Forststrasse zurück nach Fall.

Strecke: 
Blombergparkplatz – Forststrasse Blomberg – Zwiesel Gipfel – Stallauer Kopf – Stallauer Eck – Bad Heilbrunn – Blombergparkplatz
Details zur Route
Distanz: 
19 km
Höhendifferenz berghoch: 
945 m
Höhendifferenz bergab: 
945 m
Tiefster Punkt: 
773 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
1576 M.ü.M.
Startort: 
Fall
Zielort: 
Fall
Webcode: 
2187
E-MTB: 
gut tauglich für E-Mountainbikes
Autor: 

Günter Scholz

Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen