Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Rund um den Rabenkopf

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Rabenkopf
Beschreibung

Genusstour um den Rabenkopf mit ein paar schönen, knackigen Trails und wundervollen Ausblicken auf das Bayrische Oberland und den Kochel See

Bei Jachenau fährt man die Forststrasse Richtung Rabenkopf. Acht Kilometer teilweise sehr steil hoch, bis man rechts den Trail zur Pessenbach Schneid nimmt. Am Anfang leicht ansteigend, geht der Steig am Hang entlang. Achtung teilweise Absturzgefahr: Nach der Hälfte des Trails wird es abschüssig. Ohne große Schwierigkeit kommt man danach zur Pessenbach Schneid. Hier weiter links, geht der Weg über Treppenstufen und Wurzeln und felsiges Gelände. Im unteren Bereich wartet der Trail mit ein paar Spitzkehren auf, bis man an der Ortereralm vorbeikommt. Auf der Forststraße runter und rechts in einen Karrenweg. Diesen fährt man bis man an einer Kreuzung links Richtung Kochel am See abbiegt. Es beginnt ein kleiner Bergauf-Trail, nicht allzu steil über Wurzeln bis man wieder auf die Forststrasse gelangt. Leicht ansteigend fährt man weiter und kommt auf den Abendlicht-Trail. Dieser flowige und nicht allzu steile Weg mit weichem Waldboden führt bis nach Kochel am See. Einige Strasssen weiter beginnt der Anstieg Richtung Jochberg. Auf der Hälfte der Auffahrt kann man noch einen Abschnitt des Kochel-Trails mitnehmen. Wer sich allerdings schon etwas angeknockt fühlt, sollte ihn nicht mehr in Angriff nehmen. Denn er hat gleich zu Beginn eine S4-Passage bereit und ist auch sonst nicht ohne. Sehr wurzelig und immer etwas feucht, da nordseitig, geht es im oberen Teil auf weichen Waldboden dahin. Im unteren Bereich wird es etwas schottrig. Aber insgesamt sehr spassig, führt er wieder auf die Forststrasse. Diese fährt man nochmals hoch und dann weiter, bis man an der Kotalm vorbeikommt. Nach cirka 500 Metern zweigt man links in den Jochberg-Trail Richtung Jachenau ab. Dieser alte Pferdeweg ist sehr steinig und felsig, teilweise etwas breiter geht es immer am Bach entlang bis man auf die Forststrasse nach Jachenau trifft. Von dort aus zurück zum Parkplatz. Wer aus München anfährt, kann die Tour auch in Kochel am See starten.

Strecke: 
Parkplatz Jachenau – Forststraße Rabenkopf – Trail Pessenbach Schneid – Pessenbach Schneid – Pessenbacher Trail – Orterer Alm – Abendlicht Trail Auffahrt – Kohlleite – Abendlichtrail – Kochel am See – Alte Straße – A, Sonnenstein – Auffahrt Jochberg – Kochelberg Trail unterer Teil – Jochberg Auffahrt – Kotalm – Jochbergtrail Richtung Jachenau – Jachenau Parkplatz
Details zur Route
Distanz: 
33 km
Höhendifferenz berghoch: 
1350 m
Höhendifferenz bergab: 
1350 m
Tiefster Punkt: 
617 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
1322 M.ü.M.
Startort: 
Jachenau
Zielort: 
Jachenau
Webcode: 
2389
E-MTB: 
gut tauglich für E-Mountainbikes
Autor: 

Günter Scholz

Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen