Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Pointe de Chalinge

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Pointe Chaligne (Aosta)
Beschreibung

Idealerweise startet man in die Tour mit einer Shuttle-Fahrt nach Thouraz und erspart sich damit 1000 Höhenmeter Asphalt-Aufstieg. Nach Thouraz an der Südflanke der Pointe de Chalinge hoch über Aosta führt ein Bergsträsschen hoch. Danach geht der Aufstieg in einen Schotterweg über, der bis zur Tsa de Metz führt. Bis zum Gipfel sind es nun noch 350 Höhenmeter, auf welchen das Bike primär geschoben werden muss. Die Müh lohnt sich allerdings, die folgende Abfahrt über den nördlichen Bergrücken ist erstklassig. In einem Zwischenstück ist sie sehr technisch, ansonsten führt der Weg superflowig bis zur Schotterstrasse, auf welcher man nochmals ein Stück aufsteigt bis zur Tsa de Chaligne. Ein letzter kurzer Fussmarsch (100 Höhenmeter) ist angesagt, um bei der kleinen Hochebene zum Trail-Start zu erreichen. Es folgt eine Bombenabfahrt! Dafür folgt man dem Trail mit der Nummer 2B. Dieser führt flüssig, schnell aber nie langweilig durch den Lärchenwald. Oberhalb von Ronc Parme rollt man ein Stück auf einem Schottersträsschen bergab, um dann nach einer Rechtsserpentine scharf links in den Wald zu biegen und auf einem Flow-Highway hinab zur Ru Neuf zu düsen. Dieser Höhenweg führt flach bis oberhalb Arpuilles. Auf zum Teil etwas rumpligen Singeltrails gehts von hier direkt ins historische Ortszentrum von Aosta.

Alternativen:

  • Statt in der Abfahrt nochmals zur Tsa de Chaligne aufzusteigen folgt man dem Trail bergab zum Rifugio Chaligne, stärkst sich da und gelangt auf einem kurzen Gegenanstieg hinter dem Gasthaus in den Abfahrts-Trail.
  • Die Tour wird oft in Mendey unterhalb des Rifugios Chaligne gestartet weil viele Shuttles bis hier fahren. Wer aber bis Thouraz fährt, profitiert von zusätzlichen 100 Höhenmetern Shuttle und einem – gerade im Herbst – sonnigeren Aufstieg.
Strecke: 
(Aosta – Arpuilles –) Thouraz – Moulin – Tsa de Metz – Col de Metz – Pointe de Chaligne – Col de Tardiva – Crête de Tardiva – Tsa de Chaligne – Plan du Debat – Sentiero 2B – S. Anna – Ru Neuf – Arpuilles – Aosta
Details zur Route
Distanz: 
30 km
Höhendifferenz berghoch: 
1255 m
Höhendifferenz bergab: 
2300 m
Tiefster Punkt: 
588 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
2591 M.ü.M.
Startort: 
Aosta
Zielort: 
Aosta
Webcode: 
1676
Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen
Restaurants: 
Rifugio Chaligne
Passende Alternativrouten: