Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Patsch (Propain-Trail)

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
4bc3f192da2c9adad851bf0f518952d3_XL.jpg
Beschreibung

Die Patscher-Runde gilt als die Panoramatour und überzeugt mit einer erstklassigen Abfahrt nach Schlanders.

Von Latsch führt die Route anfänglich über den Vinschger Radweg nach Kastelbell und danach auf dem Bergsträsschen in Richtung St. Martin. In der letzten Rechtskurve vor St. Martin gehts auf einem Strässchen geradeaus zum Egghof. Nun befindet man sich bereits auf der markierten 14er-Route, die bis nach Schlanders führt. Das Strässchen geht bald in einen Singletrail über, der phasenweise anspruchsvoll zu fahren ist. Nach einer Bachquerung wird eine kurze Gegensteigung bewältigt, darauf gehts einige Meter auf der Alpstrasse bergab bis links die Singletrail-Abfahrt beginnt. Man folgt dem 14er-Trail bis unmittelbar vor dem Ort Schlanders und biegt dann links in den Waalweg nach Vetzan (Nummer 13). Wer noch Kraft hat, steigt bei Vetzan für rund einen Kilometer in Richtung Schloss Annaberg hoch und nimmt für die Rückfahrt nach Latsch den 6er-Trail mit.

Shuttles:
- Taxi-Shuttles nach St. Martin oder nach Tappein
- Gondelbahn Latsch – St. Martin

Strecke: 
Latsch – Kastelbell – St. Martin – Egg – Zuckbichl – Patsch – Schlanders – Vetzan – Schloss Goldrain – Latsch
Details zur Route
Distanz: 
31 km
Höhendifferenz berghoch: 
1410 m
Höhendifferenz bergab: 
1410 m
Tiefster Punkt: 
574 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
1742 M.ü.M.
Tage: 
1 Tag
Startort: 
Latsch
Zielort: 
Latsch
Webcode: 
1433
E-MTB: 
gut tauglich für E-Mountainbikes
Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen

Kommentare

Geschrieben von Kim.wiget am 18. August 2020.

Sind die Tour heute gefahren, die Tour ist eigentlich schön, der Propain Trial macht spass und ist ein guter S2 Trail, aber gebaut kein Naturtrail. Der Anstieg ist gut machbar, alles aspaltiert, oben angekommen nimmt man dann den Panorama Trail, dieser ist nicht zu empfehlen, deutlich schwerer zu fahren als Angegeben (S2). zudem ist der Trail abgesperrt aufgrund eines riesigen Steinschlags somit emfpehle ich, einen anderen Aufstieg zu nehmen und dann direkt in den Propain Trail zu starten - so hat man auf alle Fälle mehr spass! Btw. die eigentliche Tour hat nicht 1410höhM sondern ganze 1772 höhM.