Niderhorn-Seebergsee | Ride Magazin

Niderhorn-Seebergsee

Das Niderhorn bei Zweisimmen ist einer der wenigen Möglichkeiten eines Gipfelerlebnis mit dem Bike. Die Rundtour besticht durch das flotte Panorama auf dem Gipfel und die noch viel flottere Singletrail-Abfahrt vorbei am Seebergsee nach Zweisimmen.


Beschreibung

Von Zweisimmen gehts anänglich der Simme entlang talauswärts bis man zehn Kilometern den Ort Boltigen erreicht. Hier ist fertig der Gemütlichkeit, es geht auf einem Strässchen hoch bis zur Alp Hinters Niderhore. Gute 1000 Höhenmeter sind bis da geschafft, als es dann in den letzte Abschnitt bis zur Gipfelregion geht. Ein Karrenweg führt schliesslich bis zur breiten Gipfelgegend, wobei man sich den Abstecher zum Gipfel zu Fuss nicht entgehen lassen sollte. Für die Abfahrt folgt man dem Grat weiter, ein kurzes Stück Aufstieg muss beim Seebergsee gemeistert werden, und auch nach dem Stiereberg muss nochmals ein Stück hochgetreten werden. Dann folgt aber purer Abfahrtsspass. Dafür folgt man stets dem Bergrücken auf direktem Weg nach Blankenburg. Die Abfahrt führt fast ausschliesslich auf gut fahrbaren und flüssigen Trails bis zum Talboden unweit von Zweisimmen.
Strecke: Zweisimmen – Garstatt – Weissenbach – Boltigen – Rägemoos – Grätli – Niderhore –Luegle – Seebergsee – Stiereberg – Gubi – Uf de Flüene – Blankenburg – Zweisimmen

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride.ch mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Klicke hier, um ein Abo zu bestellen.
Distanz

37 km

Höhenmeter

1445 m

Tiefenmeter

1445 m

Tiefster Punkt

819 M.ü.M.

Höchster Punkt

2054 M.ü.M.

Tage

1 Tag

Startort

Zweisimmen

Zielort

Zweisimmen

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

1505

Autor

Thomas Giger

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikeshops:
Sputnik Bikeshop Zweisimmen, Zweisimmen, +41 33 722 32 55, www.sputnik-bikeshop.ch
Bergluft Sport GmbH, Lenk, +41 33 733 04 28, www.bergluft-sport.ch
Nahegelegene Bikehotels:
Es wurden für diese Region leider keine Bikehotels gefunden.

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können

Kommentare

SInd die Tour heute gefahren. Der Aufstieg war doch streng und endlos nach den Touren von gestern. Haben noch einen Abstecher auf den Niederhoren gemacht. Nach der ersten kurzen Abfahrt gehts wieder sehr steil hoch zum Obergestehle (teilweise schieben). Von hier aus hat man einen sehr schönen Blick auf den Seebergsee.
Die Abfahrt ist kurz und knackig - am See kann man ruhig ein bisschen ausruhen oder baden gehen. Wir sind dann noch weiter bis zur Stierenalp und haben dort sehr gut Mittag gegessen und ein Powernapp im Liegestuhl eingezogen.
Danach geht es wieder sehr steil hoch (fahrbar) zum Gubi. Von hier geht ein schöner Singletrail runter zum Hinder Chumi. Ein bisschen entäuscht mussten wir einige Höhenmeter auf der Kiessstrasse vernichten. Aber dann kam er endlich: Ein schöner Wiesentrail, den man richtig runterbrettern konnte. Er geht dann im Wald über in einen schönen Singletrail, der bis ins Tal führt. Die Tour lohnt sich!

Kann man diese mit dem E-MTB fahren?

Ja, ist problemlos auch mit E-MTB fahrbar, jedoch nicht für blutige Anfänger zu empfehlen!

ein Wort: Herrlich! Muss man gefahren haben, wenn man in der Gegend Tourt!

Wunderbare Tour, bin sie gestern gefahren und brauchte gut 3 Stunden (reine Fahrzeit). Die ersten 1000 Höhenmeter kann man dank asphaltierter Strasse relativ komfortabel bestreiten. Die Rampe auf den Gubi tut dann dafür extra weh. Das lag evtl. auch daran, dass ich mich schon so schampar auf die Abfahrt gefreut habe. Die Belohnung ist überragend, grandiose Abfahrt runter nach Blankenburg , mit wenigen Ausnahmen sehr geschmeidig zu fahren, oben viel auf überraschend lochfreien Wiesen unten dann im Wald auf einem prächtigen Trail.

Sind die Tour heute gefahren. Super schön und empfehlenswert. Der Aufstieg zieht sich etwas, aber dank Asphaltstrasse angenehm. Der Seebergsee ist sehr schön, waren einige Leute am baden. Die Abfahrt nach Zweisimmen ist einfach, auf schönen flowigen Trails durch Bergwiesen und Wald.