Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Niderhorn-Seebergsee

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
474d52ab97f559cf97024390d286c9cc_XL.jpg
Beschreibung

Das Niderhorn bei Zweisimmen ist einer der wenigen Möglichkeiten eines Gipfelerlebnis mit dem Bike. Die Rundtour besticht durch das flotte Panorama auf dem Gipfel und die noch viel flottere Singletrail-Abfahrt vorbei am Seebergsee nach Zweisimmen.

Von Zweisimmen gehts anänglich der Simme entlang talauswärts bis man zehn Kilometern den Ort Boltigen erreicht. Hier ist fertig der Gemütlichkeit, es geht auf einem Strässchen hoch bis zur Alp Hinters Niderhore. Gute 1000 Höhenmeter sind bis da geschafft, als es dann in den letzte Abschnitt bis zur Gipfelregion geht. Ein Karrenweg führt schliesslich bis zur breiten Gipfelgegend, wobei man sich den Abstecher zum Gipfel zu Fuss nicht entgehen lassen sollte. Für die Abfahrt folgt man dem Grat weiter, ein kurzes Stück Aufstieg muss beim Seebergsee gemeistert werden, und auch nach dem Stiereberg muss nochmals ein Stück hochgetreten werden. Dann folgt aber purer Abfahrtsspass. Dafür folgt man stets dem Bergrücken auf direktem Weg nach Blankenburg. Die Abfahrt führt fast ausschliesslich auf gut fahrbaren und flüssigen Trails bis zum Talboden unweit von Zweisimmen.

Strecke: Zweisimmen – Garstatt – Weissenbach – Boltigen – Rägemoos – Grätli – Niderhore –Luegle – Seebergsee – Stiereberg – Gubi – Uf de Flüene – Blankenburg – Zweisimmen

Details zur Route
Distanz: 
37 km
Höhendifferenz berghoch: 
1445 m
Höhendifferenz bergab: 
1445 m
Tiefster Punkt: 
819 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
2054 M.ü.M.
Tage: 
1 Tag
Startort: 
Zweisimmen
Zielort: 
Zweisimmen
Webcode: 
1505
Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen

Kommentare

Geschrieben von oliver.hilber_55831 am 18. Oktober 2019.

Wunderbare Tour, bin sie gestern gefahren und brauchte gut 3 Stunden (reine Fahrzeit). Die ersten 1000 Höhenmeter kann man dank asphaltierter Strasse relativ komfortabel bestreiten. Die Rampe auf den Gubi tut dann dafür extra weh. Das lag evtl. auch daran, dass ich mich schon so schampar auf die Abfahrt gefreut habe. Die Belohnung ist überragend, grandiose Abfahrt runter nach Blankenburg , mit wenigen Ausnahmen sehr geschmeidig zu fahren, oben viel auf überraschend lochfreien Wiesen unten dann im Wald auf einem prächtigen Trail.

Geschrieben von 72835973 am 20. Juli 2019.

Sind die Tour heute gefahren. Super schön und empfehlenswert. Der Aufstieg zieht sich etwas, aber dank Asphaltstrasse angenehm. Der Seebergsee ist sehr schön, waren einige Leute am baden. Die Abfahrt nach Zweisimmen ist einfach, auf schönen flowigen Trails durch Bergwiesen und Wald.