Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Napf (Willsau)

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
de86de6dd0ff42518b92ff340c3ce04a_XL.jpg
Beschreibung

Die Tour von Willisau hoch zum Napf ist eine der Routen zum Zentralschweizer Aussichtsberg, die weniger Fahrtechnik aber etwas mehr Fitness voraussetzt. Sie führt über Menzberg hoch zum Napf und entlang dem Chanzelgrabe zurück.

Von Willisau gehts vorbei an den Ostergauer Weiher, über Blochwil nach Menznau und von da weiter auf dem Hügelzug nördlich der Hauptstrasse bis kurz vor Wolhusen. Entlang der Wigger und später vorbei an der Längebüelschür und der Guetenegg nach Menzberg. Es folgt die Abfahrt ins Fontannetal, wo dann der eigentliche Aufstieg zum Napf beginnt. Dieser folgt dem Grosseberg, wo schliesslich die Anhöhe Oberänzi erreicht ist. Der Napf ist nun in Sichtweite, von der Stächelegg ist es aber noch ein steiles Stück Arbeit bis zum Berghaus auf dem Gipfel. Die Abfahrt führt dann anfänglich wieder zurück zur Stächelegg, hier folgt man nun aber der beschilderten Mountainbike-Route 77 (Napf Bike) bergab zur Gmeinalp. Die Route führt nun stets dem Bergrücken entlang dem Chanzelgrabe, für ein Stück verlässt man die offizielle Strecke und verzichtet auf die Schlaufe hinunter nach Hergiswil. Der Bergrücken endet direkt bei Willisau.

Strecke: 
Willisau – Ostergau – Blochwil – Menznau – Wolhusen – Talhof – Waldisbüel – Guetenegg – Menzberg – Fontanne – Grosseberg – Oberänzi – Stächelegg – Napf – Stächelegg – Hapfig – Gmeinalp – Oberwaldegg – Gupf – Seblenschür – Ausserlindenegg – Mörisegg – Vorberg – Willisau
Details zur Route
Distanz: 
52 km
Höhendifferenz berghoch: 
1740 m
Höhendifferenz bergab: 
1740 m
Tiefster Punkt: 
549 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
1390 M.ü.M.
Tage: 
1 Tag
Startort: 
Willisau
Zielort: 
Willisau
Webcode: 
1401
E-MTB: 
gut tauglich für E-Mountainbikes
Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen

Kommentare

Geschrieben von Singletrailbiker am 10. Juli 2021.

Ideal für Gravelbikes. Die Route führt über Feld,- Waldwege oder Strassen. Beim Beschrieb reicht unter Fahrtechnik eine eins.......

Geschrieben von rico_loringett@... am 25. September 2019.

Ich machte eine etwas andere abenteuerliche Route von Willisau bis auf den Napf. Über viele Feldwege kam ich von Willisau ins Lutherntal und von Hofstätt meistens wieder auf Feldwegen fuhr ich rauf bis zur Alp Ahorn (Restaurant) und von dort auf dem Crest Weg und zum Teil Singletrail (neben dem Bergkamm) bis hinauf auf den Napf. Der letzte Aufstieg war sehr mühsam und da musste ich das Bike meistens schieben oder tragen. Vom Napf runter fuhr ich dann gemütlich Richtung Wohlhusen und genoss das Alpenpanorama. Die Tour habe ich auf Video aufgenommen und man kann sie auf YouTube ansehen und dabei sogar auf dem Hometrainer mitfahren. Der Link ist: https://youtu.be/l4UeU75mq3k

Viel Spass dabei und die Tour ist für gute Mountainbiker sehr zu empfehlen