Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Murgtal-Trails

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Heselbach-Trail (Baiersbronn)
Beschreibung

Nördlich von Baiersbronn liegen eine Serie superflowiger Singletrails, die in dieser Tour zu einer grossen Runde zusammengehängt sind.

Basis der Tour ist Klosterreichenbach, von wo es gleich berghoch geht zum Hartwald und zum Einstieg in den Heselbach-Trail. Dieser gibt einen schönen Einblick, was auf der Tour in Sachen Trail-Spass zu erwarten ist: flüssig, wendig, spassig. Nie zu schwierig, nie langweilig. In dieser Art kurvt man talwärts. Schliesslich erreicht man oberhalb von Heselbach eine Schotterstrasse, der man berghoch folgt bis linkerhand das Erzwegle abzweigt. Dieser erneut superflowige Trail endet unweit der Besenfelder Strasse, die man überquert und zum Einstieg in den Eichbosch-Trail aufsteigt. Auch dieser zeigt sich von der selben Art wie das Erzwegle: eine Flow-Granate sondergleichen! Er endet im Talboden bei Huzenbach, wo nun die Rückfahrt auf der gegenüberliegenden Talseite ansteht.

Auf der Rückfahrt steigt man anfänglich recht lange hoch auf Schotterstrassen via Röter Kopf zur Steinmauerleshütte. Wenig unterhalb gehts los mit den Weiherhütten-Trail. Viel Flow und viele Kurven bringen uns runter zum Dommersbach. Und schon wieder ein Aufstieg, der letzte des Tages. Auf Schotterstrassen kurbelt man zum Höllkopf, wo die lange Abfahrt ins Turbachtal beginnt. Der erste, kurze Abschnitt ist für einmal nicht auf einer offiziellen Route (alle anderen Trails des Tages sind es), man erreicht aber bald den Einstieg in den finalen Härlisberg-Trail. Kurve um Kurve windet man sich den Berg hinab und rollt schliesslich gemütlich zurück nach Klosterreichenbach.

Fazit: Die Route ist eine Kombination toller und typischer Baiersbronner Trails, bei der man aber recht lange Schotterstrassen-Zwischenstücke in Kauf nehmen muss.

Strecke: 
Klosterreichenbach – Hartwald – Zwerenberg – Heselbach-Trail – Heselbach – Hinterbach – Erzwegle-Trail – Schönegründ – Eichbosch-Trail – Huzenbach – Rosshütte – Röter Kopf – Steinmauerleshütte – Weiherhütten-Trail – Weiherhütte – Höllkopf – Salbeofen – Härlisberg-Trail – Klosterreichenbach
Details zur Route
Distanz: 
43 km
Höhendifferenz berghoch: 
1420 m
Höhendifferenz bergab: 
1420 m
Tiefster Punkt: 
480 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
875 M.ü.M.
Startort: 
Klosterreichenbach
Zielort: 
Klosterreichenbach
Webcode: 
2460
E-MTB: 
gut tauglich für E-Mountainbikes
Autor: 

Thomas Giger

Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen