Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Motto d'Arbino

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
af08ba4bce655d5aaad3672b255643fe_XL.jpg
Beschreibung

Vom Bahnhof Bellinzona fährt man vorbei am Fussballstadion zum Fluss Ticino und folgt diesem flussaufwärts. Entlang der Route des Velolands gehts dem Fluss Moesa entlang in Richtung Roveredo. Bei der Brücke über die Moesa bleibt man dann aber auf der gleichen Uferseite und folgt einem Trail bis vor Roveredo. Hier beginnt der 1500-Höhenmeter Aufstieg hoch zur Alpe di Gesero. Zu Beginn noch auf einem steilen Alpweg, führt anschliessend ein gleichmässig steigendes Strässchen hoch nach Laura und weiter bis zum Tunnel bei der Alpe Cardinello. Hier ist der höchste Punkt der Tour erreicht, und auf einer kurzen Abfahrt gelangt man zur bewirteten Alpe di Gesero. Man folgt dem Strässchen weiter bis zur nächsten Alp (Alpe della Costa) und klettert hier nochmals ein paar Höhenmeter zum Motto d‘Arbino steil über Bellinzona. Über die Südwest-Krete führt der folgende Trail nach Monti di Paudo mit einer einzigartigen Sicht auf die Magadino-Ebene. Dem kniffligen Trail folgt man bis zum Bergsträsschen und darauf den Wanderwegmarkierungen über unzählige Abkürzungen bis nach Giubiasco. Schliesslich erreicht man auf Quartierstrassen die Altstadt von Bellinzona.

Alternativen:

  • Aufstieg von Bellinzona durch das Valle d‘Arbedo
  • Von der Alpe di Gesero auf dem Trail über die Alpe d‘Urno nach Piano Dolce
Strecke: 
Bellinzona – Molinazzo – Roveredo – Monte Laura – Alpe di Cadinello – Alpe di Gesero – Alpe della Costa – Motto d’Arbino – Piano Dolce – Paudo – Pianezzo – Giubiasco – Bellinzona
Details zur Route
Distanz: 
46 km
Höhendifferenz berghoch: 
1740 m
Höhendifferenz bergab: 
1740 m
Tiefster Punkt: 
223 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
1855 M.ü.M.
Tage: 
1 Tag
Startort: 
Bellinzona
Zielort: 
Bellinzona
Webcode: 
1161
E-MTB: 
gut tauglich für E-Mountainbikes
Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen
Restaurants: 
Ristorante La Bola
Capanna Gesero

Kommentare

Geschrieben von gabriele.ottino... am 4. August 2019.

Heute gefahren. Der Trail runter vom Motto d’Arbino ist super. Schön technisch, aber alles fahrbar. Ansonsten ist der Singletrail-Anteil viel zu klein. Im Aufstieg fehlt mir das jeweils nicht du sehr. Aber in der Abfahrt gibt es nach Paudo nur noch kleine Stücke - ansonsten alles der Strasse nach. Auch die Wanderweg-Abkürzungen sind nicht immer eine Option: einige davon sind einfach unendliche Treppen... Schade, die Landschaft ist sehr schön und ohne den Frust auf der Strasse hart erkämpfte Höhenmeter zu vernichten wäre das eine Hammer-Tour.

Geschrieben von daniel.scherrer... am 15. August 2019.

Ich fahre die Tour mindestens einmal im Jahr. Bei Paudo sollte man ein bisschen die Strasse hoch bis zur Spitzkehre. Dann den Trail nehmen und rechts halten. Den Fluss überqueren und nach einem kleinen Gegenanstieg immer geradeaus nach unten fahren. Auch beim kleinen Kirchlein. Dann kommt man in der Nähe des Spitals raus und hat einen sehr hohen Singletrailanteil.