Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Monte Tudaio

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Monte Tudaio
Beschreibung

Der Monte Tudaio im Cadore ist ein aussichtsreicher Berg, welcher im Ersten Weltkrieg stark befestigt wurde und heute für alle Touren-Biker eine atemberaubende und historische Tages Tour bietet.

Los geht es in dem kleinen Ort Piniè. Von hier schlängelt man sich anfangs auf Asphalt und in späterer Folge den 339er Sentiero in Form von Schotter und 35 Haarnadelkurven bis zum Gipfel des Monte Tudaio (2140 Meter über Meer). Teilweise ist der Weg gut fahrbar, teilweise muss das Bike schiebend vorangebracht werden. Das Thema E-Bike spielt hier im Uphill eine grosse Rolle. Sollte eine Unterstützung mit Motor gegeben sein, so ist ein genussvoller Uphill möglich. Oberhalb der Vegetationsgrenze bekommt man dann für die Mühen im Uphill ein Panorama zu sehen, das seinesgleichen sucht. Man hat Blick auf die Drei Zinnen, zu den Sextner Rotwänden, sowie Richtung Süden zu den Bellunesischen Dolomiten und das gesamte Piave-Tal liegt einem zu Füssen. Ebenso befinden sich im Gipfelbereich unzählige Militärbauten aus dem Ersten Weltkrieg. Atemberaubend, was damals geleistet wurde und mit welcher Genauigkeit diese Anlagen gebaut wurden.

Nach dem Geschichtsunterricht, sowie Panorama- und Gipfelkunde steht der Downhill an. Gesamt auf Schwierigkeit S1 surft man den Uphill, den man sich hart erkämpft hat, auf fast neun Kilometern Trail wieder ab. Teilweise ist der Weg gut zwei Meter breit, an manchen Stellen jedoch cirka einen Meter. Auf losem Schotter und teilweise sehr steil geht es die letzten Trail Meter bergab bis man den Giao de Ciarié quert. Hier ist noch anzumerken, dass beim Beginn des Sentiero 339 ein gewaltiger Komplex von Vallo Alpino Anlagen steht. Diese können besichtigt werden und sind sehr gut Instand gesetzt. Beleuchtung ist ebenso vorhanden.

Hinweis: Wer die Tour in Sommermonaten in Angriff nimmt, sollte unbedingt genug Wasser mitnehmen. Auf der gesamten Strecke sind keine Wasserstellen vorhanden.

Strecke: 
Piniè – Monte Tudaio – Piniè
Details zur Route
Distanz: 
17 km
Höhendifferenz berghoch: 
1310 m
Höhendifferenz bergab: 
1310 m
Tiefster Punkt: 
808 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
2104 M.ü.M.
Startort: 
Piniè
Zielort: 
Piniè
Webcode: 
2411
E-MTB: 
gut tauglich für E-Mountainbikes
Autor: 

Martin Depauli

Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen