Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Monte San Giorgio

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
eb28519930c54357ccc74f171853378d_XL.jpg
Beschreibung

Der Monte San Giorgio thront zwischen dem Luganersee und dem Mendrisiotto und ist als Unesco-Welterbe gelistet. Er ist auch mit dem Mountainbike machbar indem man von der Südseite aufsteigt und auf Singletrails durch die steile Ostflanke bergab fährt.

Von Mendrisio gehts entweder auf den kleinen Strässchen oder über autofreie Waldsträsschen nach Meride. Bei der Kirche San Silvestro beginnt der knackige Abschnitt des Aufstiegs. Von hier führt ein steiles und ruppiges Alpsträsschen hoch nach Cassina und vorbei an Forello bis zum Gipfel des Monte San Giorgio. Vom Gipfel ergibt sich eine wunderbare Sicht auf die Region Lugano und das Mendrisiotto. Nun gehts in die Abfahrt, die zuerst über den Grat führt, dann links durch den steilen Osthang des Monte San Giorgio führt. Die Abfahrt ist schwierig und sollte nur von geübten Mountainbikern befahren werden. Man passiert die Alp Albio und steuert weiter den steilen Wald bergab. Die Abfahrt endet direkt am Dorfrand von Riva San Vitale. Die Tour führt nun ein Stück auf der Strasse in Richtung Mendrisio, später dann entlang dem Laveggio-Bach und dem Morea-Bach bis ins Dorfzentrum von Mendrisio.

Strecke: 
Mendrisio – Rancate – Monte Cristo – Cantine – Meride – Cassina – Forello – Monte San Giorgio – Albio – Riva San Vitale – Mendrisio
Details zur Route
Distanz: 
17 km
Höhendifferenz berghoch: 
850 m
Höhendifferenz bergab: 
850 m
Tiefster Punkt: 
274 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
1070 M.ü.M.
Startort: 
Mendrisio
Zielort: 
Mendrisio
Webcode: 
1218
E-MTB: 
gut tauglich für E-Mountainbikes
Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen
Singletrail Map: 

Kommentare

Geschrieben von Velo-Werkstatt ... am 17. Februar 2019.

Ich bin die Tour glücklicherwiese mit dem E-Bike gefahren. Der Aufstieg ist mit dem E-Bike technisch, macht aber richtig Spass! an zwei kurzen Stellen musste ich schieben/tragen, habe dafür die passende Linie nicht finden können! Ohne Motorunterstützung ist der ganze Uphill garantiert richtig knackig und normal trainierte Biker müssen wohl öfters auch mal schieben?!
Die Aussicht oben ist grossartig!
Die Abfahrt ist ebenfalls sehr technisch und wohl auch für geübte Endurofahrer eine Herausforderung

Geschrieben von cthommen_56112246 am 9. Dezember 2018.

Tolle Panoramatour-lange und steile Auffahrt, die nur sehr starke FahrerInnen im Sattel bezwingen können!