Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Luzern-Umfahrung

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Krienseregg
Beschreibung

Luzern liegt am Vierwaldstättersee und ist die Pforte zu den Zentralschweizer Alpen – ideale Bedingungen für eine Singletrail-reiche Stadtumrundung.

Die Luzern-Umfahrung ist die beste Gelegenheit, die Region rund um die Stadt mit dem Bike kennenzulernen. Die wichtigsten Singletrails in Stadtnähe sind in die Route integriert, und selbst eine Fahrt auf einem Vierwaldstättersee-Schiff gehört dazu. Ausgangsort ist der Hauptbahnhof, von wo als erstes der Sonnenberg über Kriens in Angriff genommen wird. Über den Bergrücken gelangt man nach Hintergütsch und steigt von der Südseite her hoch zur Krienseregg. Unmittelbar bei der Mittelstation der Gondelbahn beginnt der Abfahrtsspass nach Horw auf einem langen und spassigen Singletrail. Es folgt ein Abschnitt auf Strässchen entlang dem Vierwaldstättersee, bis beim Tunnelportal der Autobahn der Aufstieg zum Rengg­pass beginnt. Dieser ist angenehm zu meistern – bis auf die letzten Meter, wo das Bike geschoben werden muss. Der Aufwand lohnt sich, gilt doch die Abfahrt vom Renggpass über den Lopper als einer der besten Trails der Region. Schliesslich gelangt man zurück an den Vierwaldstättersee und setzt bei Kehrsiten mit dem Schiff über, um beim Verkehrshaus die letzte Schleife der Stadtumrundung in Angriff zu nehmen. Dafür steigt man auf Strässchen hoch zur Obermühlegg, steuert dann hinab nach Würzenbach und schnappt sich den letzten Trail – von der Schädrütihalde nach Würzenbach – bis man durch die Wohnquartiere Leumatt und Drelinden zurück ins Stadtzentrum gelangt.

Strecke: 
Luzern – Bruchmatt – Chrüzhöchi – Sonnenberg – Sonnhalde – Stalden – Krienseregg – Horw – Haltiwald – Vorderrengg – Renggpass – Lopper – Stansstad – Kehrsiten – Fähre nach Luzern Verkehrshaus – Oberseeburg – Obermühlegg – Würzenbach – Schädrüti – Schlössli – Klinik St. Anna – Luzern
Details zur Route
Distanz: 
46 km
Höhendifferenz berghoch: 
1780 m
Höhendifferenz bergab: 
1780 m
Tiefster Punkt: 
431 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
1042 M.ü.M.
Startort: 
Luzern
Zielort: 
Luzern
Webcode: 
1622
E-MTB: 
gut tauglich für E-Mountainbikes
Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Kommentare

Geschrieben von pkaiser.ch_32566 am 9. Juni 2018.

Sind die Tour gestern gefahren. Vom Sonnenberg fehlten uns ein wenig die Trails. Die lange Holztreppe ist jetzt nicht gerade Fahrspass pur. Ansonsten eine schöne Tagesrunde. Am Ende des Loppers steht neu ein Fahrverbot für das letzte Stück in Richtung See. Da sollte man, wenn man vom Trail auf die Waldstrasse kommt gleich weiter auf den nächsten Trail statt dem GPS folgen.

Geschrieben von mnessier am 5. Juni 2017.

Hallo zäme,
habe mir diese Tour vor 2 Wochen bei schönem Sommerwetter unter die Stollen genommen und ich kann diese Tour nur empfehlen. Spassheitshalber würde ich jedoch beim Loppertrail-Downhill beim unteren Teil nicht rechts Richtung Kapelle abbiegen sondern weiter den Wanderweg geradeaus Richtung See benutzen.
Bitte mehr davon liebes Ride-Team :-)

Geschrieben von hannesgraef_33069 am 7. März 2017.

Hoi Zäme,
ich hab das neue Ride Heft gekauft und wollte nun mit dem Webcode den gpx- Tarck herunterladen.
Das geht wohl jetzt ohne Abo nicht mehr?

Grüsse Johannes