Lötschentaler Höhenweg | Ride Magazin

Lötschentaler Höhenweg

Lötschentaler Höhenweg

Hoch über dem idyllischen Lötschental führt ein ausserordentlich schöner und flüssig zu fahrender Höhenweg. Er ist auch bei Wanderern beliebt, überdurchschnittliche Rücksichtnahme ist hier Pflicht.


Beschreibung

Die Tour beginnt in Goppenstein, wohin man bequem aus Bern oder Brig mit der Bahn gelangt. Man folgt ein paar Meter der Hauptstrasse, umfährt dabei die beiden Tunnels rechtsseitig und erreicht schliesslich den Ort Ferden. Hier beginnt der knackige Teil des Aufstiegs. 700 Höhenmeter überwindet man dabei auf einem Schottersträsschen bis zur Kummenalp. Der Hauptteil ist damit geschafft, nun geht es in den Höhenweg. Dieser gestaltet sich auf den ersten Metern schwierig. Ein ruppiger Trail führt etwas hinab, dann folgt ein kniffliger aber kurzer Aufstieg durch steiles Gelände, den man besser zu Fuss meistert. Auf dem Bergrücken ist es dann geschafft – der spassige Höhenweg beginnt. Er führt hinab zur Lauchernalp, ein Stück Aufstieg muss auf einer Strasse bis zur Weritzalp berghoch gefahren werden, dann beginnt ein Flow-Trail der Spitzenklasse. Er führt als Höhenweg entlang der Waldgrenze bis zur Tellialp. Es geht unvermindert spassig und flowig weiter, vorbei am idyllischen Schwarzsee bis zur Fafleralp. Die letzten Meter vor der Alp führen über ein Schottersträsschen, dafür geht danach der Trail-Spass weiter. Die Abfahrt führt hinab nach Kühmad und dann rechts der Strasse nach Eisten. In Blatten wechselt man die Talseite und folgt in einem Mix aus Trail und Schottersträsschen stets der linken Talseite bis zur Brücke unterhalb von Ferden. Hier muss einige Meter aufgestiegen werden, um dann das Schlussstück nach Goppenstein in Angriff zu nehmen. Dieses ist anfänglich ein Auf-und-Ab auf einem Singletrail, bis sich der Pfad steil ins Tal hinab schlängelt bis wenig oberhalb des Bahnhofs Goppenstein.
Tipp: Anstelle des Aufstiegs zur Kummenalp nimmt man in Wiler die Gondelbahn hoch zu Lauchernalp.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride.ch mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Klicke hier, um ein Abo zu bestellen.
Distanz

34 km

Höhenmeter

1400 m

Tiefenmeter

1400 m

Tiefster Punkt

1216 M.ü.M.

Höchster Punkt

2102 M.ü.M.

Tage

1 Tag

Startort

Goppenstein

Zielort

Goppenstein

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

1614

E-MTB

gut tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Thomas Giger

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikeshops:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeshops gefunden.
Nahegelegene Bikehotels:
Es wurden für diese Region leider keine Bikehotels gefunden.
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können

Kommentare

Eine sehr schöne und recht einfache Tour. Ab Kummenalp einige etwas schmalere und leicht ausgesetzte Stellen. Ab Weritzalp ein sehr schöner und bis auf ein paar Wurzelpassagen sehr flowiger Trail. Wobei Trail ist fast übertrieben, der Weg ist sehr breit und fast Kinderwagentauglich und wenn es wenige Wanderer hat (wie zum Glück heute) kannst du da Vollgas geben. Zurück ein flowiges Auf und Ab welche aber noch einige Schweissperlen kosten.

Wir sind den Höhenweg, wie beschrieben, am Samstag, 21. August 2021 gefahren. Ein Feuerwerk von Trails.... Es hatte zwar viele Wanderer aber mit gegenseitiger Rücksichtsnahme kommen alle auf ihre Rechnung. Sicher, man könnte über die super gepflegten Trails fliegen aber dann ist kein Genuss da. Also geniessen und die Augen auch für die tolle Lanschaft öffnen.

Sehr schön

Checked 2018

Schöne und abwechslungsreiche Tour.
Aufgrund der vielen Wanderer am Wochenende nicht unbedingt zu empfehlen.