Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Lago di Colina

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Lago di Colina (Sondrio)
Beschreibung

Der Lago di Colina liegt hoch über Sondrio an der Südflanke des Veltlins und ist der Ausgangsort einer erstklassigen Singletrail-Abfahrt mit nicht weniger als 1800 flowigen Höhenmetern!

Den Lago di Colina muss man sich erst einmal verdienen. Er liegt auf 2100 Metern über Meer, das Ausgangsort der Tour bei knapp 300 Metern über Meer. Immerhin: Der komplette Aufstieg erfolgt mit einer angenehmen Steigung und bis auf eine Höhe von 1630 Meter über Meer sogar asphaltiert. Wem die Strapazen dennoch zu viel sind, kann sich bis etwas oberhalb der Siedling Ligari (1150 Meter über Meer) shuttlen lassen – mit Fahrbewilligung sogar bis Forcola. Nach dem Asphalt-Tail geht der Aufstieg bei Forcola in eine Schotterstrasse über, auf welcher man schliesslich (unvermindert in angenehmer Steigung) bis zum Lago di Colina aufsteigt. Dieser unscheinbare Bergsee in einem Talkessel hoch über dem Veltlin ist wenig spektakulär, dafür kann die bevorstehende Abfahrt auftrumpfen!

Dafür steuert man als Erstes über den Singletrail hinab zur Alpe Colina, es folgt ein Stück Bergstrasse bis links der Trail abzweigt, welchem man die nächsten 1300 Höhenmter folgt. Der Weg ist ein Singletrail der ersten Güteklasse. Abwechslungsreich, flowig, kurvig, schnell, knifflig – das ganze Program ist zu haben. Der Schwierigkeitsgrad liegt durchgängig bei S2 mit einzelnen S3-Abschnitten. Nach der scheinbar endlosen Trail-Ladung landet man schliesslich bei einem Bachübergang, steigt unmittelbar danach nochmals einige Meter hoch, um das Schlussstück in Form einer Mischung aus Trails, Schotterwegen, Landsträsschen und Rad-Routen zurück zum Ausgangspunkt in Angriff zu nehmen. Besagter Ausgangsort liegt übrigens bei einem Parkplatz in unmittelbarer Nähe der Shopping-Meile von Sondrio gegenüber dem Bahnhof Castione Andevenno.

Strecke: 
Menegola (Sondrio) – Triangia – Prati Rolla – Alpe Poverzone – Lago di Colina – Alpe Colina – Pra Lone – Ca' Moroni – Vendolo – Menegola (Sondrio)
Details zur Route
Distanz: 
34 km
Höhendifferenz berghoch: 
1860 m
Höhendifferenz bergab: 
1860 m
Tiefster Punkt: 
275 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
2105 M.ü.M.
Startort: 
Sondrio
Zielort: 
Sondrio
Webcode: 
2131
E-MTB: 
gut tauglich für E-Mountainbikes
Autor: 

Thomas Giger

Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen
Shuttles: 
360 Valtellina bike
Valtebike
Taxi Fabio Rinaldi
Taxi Giordano Osmetti