Lac de Mauvoisin | Ride Magazin

Lac de Mauvoisin

Der Lac de Mauvoisin ist eingebettet in die wildromantische Landschaft am Fuss des Grand Combin. Die SAC-Hütte ist das passende Ziel für eine Mountainbike-Tour.


Beschreibung

Von Le Châble gehts mit dem Postauto zum Tourstart in Mauvoisin. Durch einen Tunnel erreicht man zuerst die Staumauer und später das langgezogene Tal mit dem eingebetteten See. Dem Alpsträsschen folgt man bis am Ende des Sees und steigt danach zur Cabane de Chanrion auf. Die fantastische Kulisse ist eine perfekte Gelegenheit für einen Zwischenhalt, eh man auf dem Wanderweg zurück zum See und anschliessend auf dem gleichen Weg wie bei der Hinfahrt nach Mauvoisin gelangt. Statt mit dem Postauto retour nach Le Châble nimmt man die Fahrt talauswärts nun aus eigener Kraft in Angriff. Die Abfahrt startet mit einem Singletrail, bis zum Kraftwerk bei Fionnay folgt man darauf der Strasse, wobei gleich unterhalb der Staumauer wieder ein Singletrail beginnt. Man folgt den Wanderwegweisern bis Lourtier und radelt dann auf Landstrassen zurück nach Le Châble.
Alternativen: Der Weg von der Cabanne de Chanrion über Tsofeiret nach Mauvoisin ist für Mountainbiker nicht zu empfehlen.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride.ch mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Klicke hier, um ein Abo zu bestellen.
Distanz

41 km

Höhenmeter

1085 m

Tiefenmeter

2100 m

Tiefster Punkt

822 M.ü.M.

Höchster Punkt

2453 M.ü.M.

Tage

1 Tag

Startort

Mauvoisin

Zielort

Le Châble

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

1450

E-MTB

gut tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Thomas Giger

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikeshops:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeshops gefunden.
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können

Kommentare

Schöne, erlebnisreiche Tour mit allerdings wenig fahrbarem Singeltrail. Kann da nur die Meinung von Urs68 bestätigen: Der einzig längere Singletrail-Abschnitt von der Cabane Chanrion bis runter zum Stausee war auch für uns weitestgehend nicht fahrbar, da der schmale Trail über weite Strecken zu tief in der Wiese eingegraben ist und man damit chancenlos mit beiden Pedalen einfach hängenbleibt. Top-Fahren mögen evtl. rechts und links davon in der steilen felsdurchsetzten Wiese eine Spur finden. Der Fahrweg zur Hütte ist jedoch recht rustikal und damit nicht langweilig. Erlebnisreich sind die langen Stollenpassagen entlang des Sees. Alle paar Meter ist ein Fenster zum See, was die Sache durchaus interessant macht. 2x schießt ein unterirdischer Wildbach im Stollen unter einem durch, der sich danach in einem spektakulären Wasserfall in den See ergießt. Hat was. Cabane Chanrion ist tip-top mit lecker Essen, freundlichen Hüttenwirten und bester Aussicht.

Landschaftlich eine fantastische Tour. Der Wanderweg von der Cabane de Chanrion runter zum Stausee ist recht technisch und entspricht wohl eher 3 bis 4. Punkte und nicht wie angegeben 2.