Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Horlachtal

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Singletrail Ötztal
Beschreibung

Von Umhausen klettert man anfänglich auf einer Schotterstrasse entlang dem Murbach und erreicht auf dieser das Dorf Höfle. Wenig später steuert man in den Bergmähderweg, der leicht über dem Talboden hinein ins Horlachtal führt. Stets auf der Höhe erreicht man schliesslich den Larstighof. Man könnte nun noch weiter durch das Horlachtal führen, wir allerdings setzen zur Abfahrt an – die sioch wenig später aber als erneuter Aufstieg entpuppt. Nochmals klettert man einiger Höhenmeter auf einer Schotterstrasse hoch, bis unmittelbar nach der Überquerung des Grasstalbachs rechterhand der Singletrail beginnt. Diesem folgt man bergab, erreicht später eine Forststrasse und gelangt auf dieser nach Niederthai. Und schon wieder steht ein Anstieg an: Von Niederthai klettert man hoch zur Wiesle Alm. Diese ist der Ausgangsort des Supertrails hinab zur Nösslach Kapelle im Talboden des Ötztals. Dieser Pfad könnte der wunderbare Abschluss der sein, wenn man ab hier entlang dem Radweg zurück nach Umhausen rollt. Es lohnt sich aber, von Winkeln nochmals aufzusteigen, dieses Mal bis nach Köfels. Der Grund dafür ist der Singletrail, der von hier hinab zur Ötztaler Ache führt. Dem Uferweg entlang rollt man nun zurück nach Umhausen.

Strecke: 
Umhausen – Murbach – Höfle – Horlachtal – Larstighof – Grasstalbach – Niederthai – Wiesle Alm – Nösslach Kapelle – Winklen – Köfels – Ötztaler Ache – Umhausen
Details zur Route
Distanz: 
30 km
Höhendifferenz berghoch: 
1445 m
Höhendifferenz bergab: 
1445 m
Tiefster Punkt: 
983 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
1893 M.ü.M.
Startort: 
Umhausen
Zielort: 
Umhausen
Webcode: 
1762
E-MTB: 
gut tauglich für E-Mountainbikes
Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez