Höhronen-Umrundung | Ride Magazin

Höhronen-Umrundung

Die Höhronen ist ein unscheinbarer Singletrail-Berg hoch über dem Zürichsee. Die Tour überquert und umrundet diesen attraktiven Mountainbike-Gipfel.


Beschreibung

Von Schindellegi gelangt man auf den Landsträsschen nach Hütten und steuert da hinunter zur Hüttner Brügg. Entlang der Sihl wird die Brücke bei Finstersee erreicht, und ab hier klettert man hoch bis zum Gottschalkenberg mit seiner prächtigen Aussicht auf das Gebiet des Zürichsees. Vorbei am Chlausenchappeli erklimmt man in der Folge den Wildspitz, der höchste Punkt der Höhronen. Auf dem Singletrail über den Bergrücken erreicht man die Stelle, wo einst der grosse Sendeturm stand, steuert dann bergab zum Fuseli und erreicht durch den Friesischwand und den Brunnisboden den Ausgangsort in Schindellegi.
Alternativen: Die Strecke kann mit diversen Singletrail-Abfahrten von der Höhronen beliebig erweitert werden.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride.ch mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Klicke hier, um ein Abo zu bestellen.
Distanz

25 km

Höhenmeter

735 m

Tiefenmeter

735 m

Tiefster Punkt

663 M.ü.M.

Höchster Punkt

1223 M.ü.M.

Startort

Schindellegi

Zielort

Schindellegi

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

1198

E-MTB

gut tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Thomas Giger

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikeshops:
Welcome Cycles, Zug, +41 41 720 43 43, www.welcomecycles.ch
Veloplus Steinhausen, Steinhausen, +41 840 444 777, www.veloplus.ch
Trailrider, Unterägeri, +41 41 750 90 12, www.trailrider.ch
Bike Outlet velomaerkte Baar, Baar, +41 41 525 19 79, www.velomaerkte.ch
Hilltop Cycles, Rotkreuz, +41 41 790 70 70, www.hilltopcycles.ch
Nahegelegene Bikehotels:
Es wurden für diese Region leider keine Bikehotels gefunden.
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können

Kommentare

Schöne Tour - aber die Trails sind mit seehr viel Wurzeln gespickt. Zum Teil leider nicht wirklich fahrbar, da extrem steil und ausgewaschen (Trail ab Wildspitz). Fahrtechnik eher 3-4 würde ich meinen. Enduro-Bike nicht vergessen ;-) Nach dem Wildspitz geht es tendenziell immer etwas hoch... Anyway, die Aussicht lohnt sich aber auf jeden Fall :-)
PS: Aktuell sind die Auerhühner- und -hähne los (Wildschutz-Zeit für ein paar Wochen), darum hat es z.T. Fahrverbote