Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Grüebu

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
4eadae682909e5571fe2c1a4fc6acd34_XL.jpg
Beschreibung

Der Grüebusee liegt inmitten einer rauen, hochalpinen Welt und noch immer direkt am Grüebugletscher. Der Aufstieg zum See ist mit dem Mountainbike problemlos machbar, die Abfahrt besticht durch schöne Singletrails in der zweiten Hälfte.

Von Saas Balen steigt man auf dem Alpsträsschen via Matt zum Hoferälpji und schliesslich bis ganz hoch zum kleinen Bergsee unmittelbar unter dem Grüebugletscher. Auf dieser eindrücklichen Hochebene befindet man sich inmitten einer rauen, hochalpinen Landschaft. Die Abfahrt erfolgt bis zum Hofeälpji dem Aufstiegsweg, danach gelangt man auf dem Wanderweg zum Heimischgartu. Man quert den Fellbach und gelangt dann in einem Mix aus Singletrails und Bergsträsschen bis nach St. Antoni bei Saas-Grund. Dem Trail entlang der Hauptstrasse entlang gehts danach zurück nach Saas-Balen.

Alternativen: Von der Unneri Brend auf dem Bergsträsschen bergab nach Saas-Balen

Strecke: 
Saas Balen – Ze Flie – Lengi Flüe – Hofeälpji – Grüebusee – Hoferaöüji – Heimischgartu – Unneri Brend – Rittmal – St. Antoni (Saas Grund) – Saas Balen
Details zur Route
Distanz: 
26 km
Höhendifferenz berghoch: 
1380 m
Höhendifferenz bergab: 
1380 m
Tiefster Punkt: 
1496 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
2863 M.ü.M.
Startort: 
Saas-Balen
Zielort: 
Saas-Balen
Webcode: 
1170
E-MTB: 
gut tauglich für E-Mountainbikes
Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen