Forcella Piria - Vall Antelao | Ride Magazin

Forcella Piria - Vall Antelao

Forcella Piria Nord

Die Forcella Piria (2096 Meter über Meer) anerbietet sich als erstklassige Enduro-Tour mit historischem Hintergrund inmitten den Dolomiten.


Beschreibung

Ausgangspunkt ist der Ort Calalzo di Cadore. Von hier geht es das alte Bahntrasse, das nun als Radweg umgebaut ist, unterhalb des Monte Ricco vorbei und stetig auf einer alten Militärstrasse Richtung Monte Tranego empor. Der Aufstieg ist konstant, jedoch durch das Panorama und die vielen Kurven wird etwas Abwechslung geboten. Danach müssen einige Höhenmeter auf Schotter Richtung Forcella Antracisa vernichtet werden, ehe es zum Rifugio Antelao auf knapp 1800 Meter über Meer weiter geht. Das Rifugio Antelao eignet sich perfekt als Zwischeneinkehr und Stärkung ehe die letzten Höhenmeter zum Joch in Angriff genommen werden. Anfangs ist das Rad etwas zu schieben oder zu tragen, später können Abschnitte sogar pedailliert werden. Bei der Forcella Piria ist man inmitten der Dolomiten. Richtung Norden erhebt sich der Monte Antelao mit knapp 3300 Meter über Meer und das Val Antelao, wo die Abfahrt  beginnt.
Auf Schwierigkeit S2 bis S3 geht es relativ fordernd Richtung Cason Antelao. Danach den flachen Talboden entlang und auf Schwierigkeit S2 bis S3, stellenweise S4, hinunter in das Val d'Oten. Am Talboden angekommen werden einige Talwege mitgenommen, ehe die Querung Richtung Grea ansteht und schliesslich das Trail-Finale auf S1 bis S2 bis zum Ausgangspunkt ansteht. In Summe eine fordernde Enduro-Runde, die auch mit dem E-Mountainbike relativ gut machbar ist. Einziger Wehrmutstropfen ist eine kurze, intensive Schiebestrecke nach dem Rifugio Antelao.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride.ch mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Klicke hier, um ein Abo zu bestellen.
Distanz

28 km

Höhenmeter

1450 m

Tiefenmeter

1450 m

Tiefster Punkt

734 M.ü.M.

Höchster Punkt

2063 M.ü.M.

Startort

Calalzo di Cadore

Zielort

Calalzo di Cadore

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

2636

E-MTB

beschränkt tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Martin Depauli

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikeshops:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeshops gefunden.
Nahegelegene Bikehotels:
Es wurden für diese Region leider keine Bikehotels gefunden.
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können