Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Forcella dei Corni

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Singletrail Ticino
Beschreibung

Steil ist geil: Das ist das Motto der Tour zum Rifugio S.E.V. beziehungsweise zur wenig darüber liegenden Forcella dei Corni. Das Motto gilt für den Asphalt-Aufstieg wie auch für die Singletrail-Abfahrt.

Der Start zum Aufstieg zum Rifugio S.E.V. ist etwas harzig: Die Strecke führt anfänglich von Valmadrera auf der stark befahrenen Hauptstrasse durch Tunnels und enge Uferpassagen. Nach dem Ort Onno ändert sich dann die Lage. Nun führt die Strasse mit weniger Verkehr berghoch und von Maisano wechselt man dann in den Aufstieg zum Rifugio. Diese Strasse ist nach einer Barriere verkehrsfrei dafür steil. Und sie wird immer steiler bis nur noch die kräftigsten Mountainbiker im Sattel bleiben. In dieser Art führt sie bis zum Rifugio S.E.V, wo vor der prächtigen Aussicht eine wohlverdiente Pause angesagt ist. Zur Forcella dei Corni ist schliesslich noch ein kurzer Schiebe- und Trageabschnitt angesagt bevor es auf der dahinterliegenden Bergseite in die Abfahrt geht. Der Trail ist in der Anfangsphase sehr schwierig zu fahren, wird dann etwas flüssiger, unterbrochen aber durch viele und enge Serpentinen. Bei La Colma ist dann für eine kurze Zeit auf einem Flow-Trail etwas Entspannung angesagt bis der Weg zunehmend ruppig wird. Diesen Charakter behält er bei bis nach San Tomaso, und auch auf dem Schlusstück hinab nach Valmadrera wirds nicht einfacher. Die Abfahrt ist eine Herausforderung, zwar durchgängig fahrbar aber nichts für schwache Gemüter. Dicke Reifen und ordentlich Federweg sind keine schlechte Wahl.

Strecke: 
Valmadrera – Onno – Maisano – Alpe Oneda – Alpe di Pianezzo – Rifugio S.E.V. – Forcella dei Corni – La Colma di Val Ravella – San Tomaso – Valmadrera
Details zur Route
Distanz: 
27 km
Höhendifferenz berghoch: 
1090 m
Höhendifferenz bergab: 
1090 m
Tiefster Punkt: 
199 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
1292 M.ü.M.
Startort: 
Valmadrera-Caserta
Zielort: 
Valmadrera-Caserta
Webcode: 
1777
E-MTB: 
beschränkt tauglich für E-Mountainbikes
Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen
Restaurants: 
Rifugio S.E.V.