Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Flüela Schwarzhorn

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Flüela Schwarzhorn (Davos)
Beschreibung

Der Sonnenaufgang auf dem Flüela Schwarzhorn erleben ist ein grosser Klassiker der Region Davos. Normalerweise macht man das zu Fuss. Interessanter wird die Sache, wer das Bike auf den Gipfel schleppt und dann im Morgenlicht auf Singletrails hinab bis nach Davos fährt.

Wer das Flüela Schwarzhorn in Angriff nehmen will, sei vorgewarnt: Der 800-Höhenmeter-Aufstieg ist berghoch nicht fahrbar. Das Bike liegt auf dem Weg zum Gipfel faktisch durchgängig auf den Schultern. Der Weg ist aber von Wanderern viel begangen und entsprechend gut ausgebaut und beschildert. Der Aufstieg beginnt bei der Postautohaltestelle «Abzweigung Schwarzhorn» wenig unterhalb der Passhöhe auf der Engadiner Seite des Flüelapasses. Hier her gelangt man mit dem Postauto oder mit einem Shuttle-Bus. Nun ist Fussmarsch angesagt. Wer den Sonnenaufgang auf dem Gipfel erleben möchte, tut dies hier noch in der Dunkelheit. Der Weg führt hoch zur Schwarzhornfurgga, wo das Schlussstück über den Südrücken bis zum Gipfel führt. Das Flüela Schwarzhorn gilt als einer der schönsten Aussichtsberge in der Region Davos, der Blick reicht vom Ortler im Südtirol bis in die Berner Alpen. Hinab gehts in der Folge auf der gleichen Route. Diese ist fahrtechnisch sehr anspruchsvoll, im oberen Teil hochalpin, und immer wieder mal durchsetzt mit kurzen, nicht fahrbaren Passagen. Es ist bestimmt nicht die flowigste Abfahrt der Region Davos, aber für fahrtechnisch versierte Biker ein einmaliges Erlebnis – und der Abstieg zu Fuss als Wanderer ist schliesslich auch keine Option. Während für die Wanderer die Tour zurück bei der Passstrasse schon wieder ein Ende hat, beginnt hier für Mountainbiker der Spass erst richtig. Ein paar Meter Aufstieg bis zur Passhöhe sind nötig, dann geht es hinab durch das Flüelatal bis nach Davos. Von oben bis unten nur feinster und abwechslungsreicher Singletrail!

Strecke: 
(Davos – Flüelapass –) Abzweigung Schwarzhorn – Schwarzhornfurgga – Flüela Schwarzhorn – Schwarzhornfurgga – Abzweigung Schwarzhorn – Flüelapass – Wägerhaus – Davos Dorf
Details zur Route
Distanz: 
20 km
Höhendifferenz berghoch: 
835 m
Höhendifferenz bergab: 
1575 m
Tiefster Punkt: 
1590 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
3114 M.ü.M.
Startort: 
Davos
Zielort: 
Davos
Webcode: 
1798
E-MTB: 
nicht tauglich für E-Mountainbikes
Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen
Restaurants: 
Gasthaus zum Tschuggen
Restaurant Flüela Hospiz
Shuttles: 
Davos–Flüelapass
Kessler Busbetriebe