Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Colle del Valasco

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Colle del Valasco (Valdieri)
Beschreibung

Die Rundtour über den Colle del Valasco in der Nähe von Entraque in der Region Cuneo bietet landschaftlich und Trail-technisch einen absoluten Leckerbissen und ist mit den anspruchsvollen Abfahrten ein Muss für technisch visierte Biker.

Tour-Start ist die Terme di Valdieri in der Nähe von Entraque. Von hier geht es in moderater Steigung bergauf auf der atemberaubenden Militärstrasse durchs dem Valle Valasco bis zum Rifugio Valasco. Ab dem Rifugio Valasco (1764 Meter über Meer) wird der Weg schwieriger und gleicht einem Singletrail, der jedoch für konditionsstarke Biker bergauf fahrbar ist. Bei der Ricoveri di Valscura erreicht man den Lago di Valscura – ein Naturjuwel der Sonderklasse mit historischen Bauten an jeder Ecke und Enden. Weiter geht es danach auf dem atemberaubendsten Abschnitt der Tour. Eine Militärstrasse in nahezu Originalzustand führt durch die karge Mondlandschaft Richtung Lago del Claus. Ab hier ist dieser Cross-Country-Uphill-Bbereich der gesamten Tour im Wesentlichen vorbei. Auf Schwierigkeit S3 geht es einen alten Militärpfad Richtung Colle del Valasco, vorab nur bergab. Zwischenzeitlich sollte man unbedingt eine Pause einlegen und die historischen Bauwerke begutachten. Es ist faszinierend, mit welcher Genauigkeit und Perfektion die Wege damals in die raue Fels- und Naturlandschaft geschlagen worden sind. Nach der Querung des Valle Prefouns beginnt der letzte Uphill hinauf zum Colle del Valasco. Teilweise fahrbar, teilweise schiebend geht es bis hoch auf 2430 Meter über Meer. Am Sattel selbst ist wieder grosses Kino angesagt. Das nächste Tal Richtung Lago Sottano di Fremamorta macht sich auf, ebenso die historischen Bauten und eine gewaltige Fernsicht in die Seealpen.

Die folgende Abfahrt ist am Anfang noch auf einem Level zwischen S1 bis S2, wird jedoch immer schwieriger und erreicht zwischenzeitig S4-Niveau. Im unteren Bereich vom Valle Valletta beim Trail-Ende geht es danach kurzzeitig auf Asphalt und dann die letzten Trail-Abschneider zurück zur Terme di Valdieri. Fazit: Alles in einem eine Wahnsinns-Tour mit mehr als 14 Kilometer Trail-Anteil.

Strecke: 
Terme di Valdieri – Rifugio Valasco – Lago di Valscura – Lago di Claus – Colle del Valasco – Lago Sottano di Fremamorta – Terme di Valdieri
Details zur Route
Distanz: 
25 km
Höhendifferenz berghoch: 
1290 m
Höhendifferenz bergab: 
1290 m
Tiefster Punkt: 
1397 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
2395 M.ü.M.
Startort: 
Terme di Valdieri
Zielort: 
Terme di Valdieri
Webcode: 
2166
E-MTB: 
gut tauglich für E-Mountainbikes
Autor: 

Martin Depauli

Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen