Col de Vessonaz | Ride Magazin

Col de Vessonaz

Col Vessonaz (Aosta)

Vom Col Vessonaz führt ein ausserordentlich langer Singletrail hinab ins Valpelline. Die Route ist ein Highlight abseits der bekannten Aosta-Routen.


Beschreibung

Den Aufstieg startet man auf dieser Tour im kleinen Ort Lignan, rund 1100 Höhenmeter über dem Talboden des Aostatals. Hierher gelangt man idealerweise mit einem Shuttle. Es geht los auf einem Strässchen, wo man wenig nach der Sternwarte links abzweigt und auf einem Schottersträsschen zur Alp Chaleby gelangt. Das Strässchen steigt unvermindert an bis zur Alp Champanement, wo die Route in einen Singletrail übergeht. Nun muss das Bike etwas mehr als 200 Höhenmeter bis auf den Col de Vessonaz getragen werden. Die Aussicht von hier oben reicht bis hinüber zum Mont Blanc. Interessanter ist aber der bevorstehende Abfahrts-Trail. Dieser führt kilometerweit durch die Comba Vessonaz ins Valpelline-Tal. Zuerst steil und rutschig, dann immer flüssiger. Spätestens ab der Waldgrenze wird er zum flowigen Spassmacher. In der Nähe des Dorfs Condemine bleibt man stets auf der linken Talseite und folgt dem Trail bis zur Brücke bei Vernosse. Unvermindert nimmt man die linke Talseite, steigt jetzt aber ein Stück auf einer Schotterstrasse hoch bis in Verdignolettaz der Schluss-Trail nach Montcorvé beginnt. Geschafft – nun gehts in die Rückfahrt nach Aosta. Dafür folgt man der weitgehend flachen Ru Pompillard, die etwas unterhalb von Valpelline nach einem kurzen Aufstieg beginnt. Früher war der Weg auch oberhalb von Valpelline durchgehend, ist aber seit einigen Jahren beschädigt und nicht befahrbar. Dieser Schotterstrasse folgt man bis nach Aosta, wo wenig oberhalb vom Ort noch ein paar letzte Singletrails anstehen.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride.ch mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Klicke hier, um ein Abo zu bestellen.
Distanz

40 km

Höhenmeter

1590 m

Tiefenmeter

2540 m

Tiefster Punkt

581 M.ü.M.

Höchster Punkt

2780 M.ü.M.

Startort

Lignan

Zielort

Aosta

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

1732

E-MTB

nicht tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Thomas Giger

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikeshops:
The Place, Aosta, , www.theplace.bike
Nahegelegene Bikehotels:
Es wurden für diese Region leider keine Bikehotels gefunden.
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können