Col de Brison | Ride Magazin

Col de Brison

Aosta

Etwas Abenteuer gefällig? Dann ist der Col de Brison hoch über Valpelline das Richtige. Ein enorm steiler Pfad führt zum Pass hoch, und runter schlängelt sich ein kaum begangener aber nahezu perfekt angelegter Singletrail. Zurück ins Stadtzentrum von Aosta gehts dann topfeben entlang einer ehemaligen Wasserleitung.


Beschreibung

Zur Tour startet man beim Ende der Strasse in Champillon hoch über Valpelline. Kaum auf dem Sattel, gehts in den ersten Singletrail. Er folgt flach einer Wasserleitung, ist aber gerade in der Hochsaison auch stark von Wanderern frequentiert. Weit hinten im Tal steuert man dann kurz bergab zur Schotterstrasse, auf welcher man die Alp By passiert und schliesslich die Alp Balme de Bal erreicht. Wenig oberhalb steuert man rechterhand in einen Singletrail und folgt diesem primär schiebend zum 200 Höhenmeter weiter oben gelegenen Col Cornet. Die erste Singletrail-Abfahrt steht an. Der Pfad hinab zur Alpe della Beria ist anfänglich steil und holprig, wird dann abschnittweise flowiger, zum Teil aber auch sehr technisch. Nach der Alp gehts hinein ins Abenteuer. Ein steil angelegter Pfad führt durch noch viel steileres Wald- und Wiesengelände während etwas mehr als 500 Höhenmeter bis zum Col de Brison. Das Bike liegt in dieser Phase beinahe permanent auf den Schultern. Die Abfahrt vom Col de Brison gestaltet sich anfänglich als sehr technisch mit engen Serpentinen. Mit jedem Meter wird sie aber flüssiger, und spätestens nach der verfallenen Alp Bruson l‘arpe wird der Weg ein Spassmacher. Der Pfad wird selten begangen, ist zum Teil etwas ungepflegt aber nahezu pefekt angelegt. Er führt hinab zur Alp Breuson, wo das Schlussbouquet der Abfahrt ansteht. Ein kurviger, teilweise technischer Weg – mal schnell und flowig, mal langsam und herausfordernd – führt hinab zum Dorf Semon. Auf der Strasse rollt man nach Valpellina, folgt ein Stück der Strasse in Richtung Aosta und nimmt dann den Höhenweg stets entlang der linken Talseite bis ins Stadtzentrum von Aosta.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride.ch mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Klicke hier, um ein Abo zu bestellen.
Distanz

39 km

Höhenmeter

1175 m

Tiefenmeter

2670 m

Tiefster Punkt

581 M.ü.M.

Höchster Punkt

2511 M.ü.M.

Startort

Aosta

Zielort

Aosta

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

1694

E-MTB

nicht tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Thomas Giger

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikeshops:
The Place, Aosta, , www.theplace.bike
Nahegelegene Bikehotels:
Es wurden für diese Region leider keine Bikehotels gefunden.
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können

Kommentare

Wir haben dieses Abenteuer am 25.7.18 gemacht. Der Weg vom Col de Brison ist sehr toll zu fahren, mit viel flow. Nach Dzone lösst sich der Trail (3c) auf. Die Brücke nach Bas Breson ist weg. Unsere Alternative war, bei Chez les Villes 100 Hm hoch und rüber nach Frissonière - Dessous.