Cofete | Ride Magazin

Cofete

Cofete (Fuerteventura)

Der Südzipfel von Fuerteventure enthält einer der Bike-Klassiker der Kanaren-Inseln. Kurz aber eindrücklich ist das prädikat dieser überraschenden Route.


Beschreibung

Los gehts in Morro Jable mit einem langen Stück Strasse, zuerst auf Asphalt, dann auf einer hartgepressten Schotterstrasse. Man durchfährt die karge Landschaft und klettert hoch auf den Degollada de Agua Oveja (259 Meter über Meer) mit dem tollen Blick auf die wilde Küste mit dem 14 Kilometer langen Sandstrand. Man folgt der Strasse weiter, nun hinab auf der Nordseite. So erreicht man den Ort Cofete. Der Abstecher hinab zum Sandstrand lohnt sich, um dann den Rückweg über den Degollada de Cofete anzutreten. Dieser führt über einen Singletrail berghoch, der fast durchgängig fahrbar ist und an keiner Stelle wirklich steil. Dieser erstaunliche Weg windet sich den Berg hoch bis zum Übergang auf 347 Meter über Meer. Die Abfahrt zurück nach Morro Jable ist (unerwartet) flowig, schnell und abwechslungsreich und führt hinab bis fast zur Strasse. Wenig oberhalb der Strasse hält man links und rollt auf dem Trail etwas oberhalb der Strasse bis unmittelbar vor Morro Jable. Fazit: Eine tolle und überraschende Singletrail-Tour durch die wilde Bergwelt von Fuerteventura.
Hinweis:

Der Degollada de Cofete kann mit dem Mountainbike auch in umgekehrter Richtung gefahren werden. Auch in diesem Fall ist der Aufstieg durchgängig fahrbar (abgesehen von einigen wenigen Stufen) und die Abfahrt flowig und spassig.
Im Aufstieg auf der Nordseite ist gut das grosse Haus von Gustav Winter zu erkennen. Um dieses Haus gibt es Legenden, es sei ein Nazi-Rückzugsort gewesen, hier habe Hitler einen geheimen U-Boot-Stützpunkt betrieben und vieles mehr. Es lohnt sich, hier ein bisschen in die Materie einzulesen: villawinter.com/die_legende

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride.ch mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Klicke hier, um ein Abo zu bestellen.
Distanz

31 km

Höhenmeter

645 m

Tiefenmeter

645 m

Tiefster Punkt

12 M.ü.M.

Höchster Punkt

348 M.ü.M.

Startort

Morro del Jable

Zielort

Morro del Jable

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

2692

E-MTB

gut tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Thomas Giger

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikeshops:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeshops gefunden.
Nahegelegene Bikehotels:
Es wurden für diese Region leider keine Bikehotels gefunden.
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können