Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Cima Oro

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Cima Oro (Lago di Garda)
Beschreibung

Der Cima Oro ist ein etwas unbekannter Berg am Ledrosee und bietet durch seine historische Bedeutung während des Ersten Weltkriegs, sowie durch die aussergewöhnliche Lage einen Traum-Panoramaberg mit einer endlosen Trail-Abfahrt.

Die Tour startet in Riva del Garda. Von hier geht es die sagenumwobene Ponalestrasse und in weiterer Folge den Radweg bis zum Ledrosee. Ab dem Ledrosee nutzt man die Forststrasse zur Malga Dromaé (1522 Meter über Meer). Von hier geht es nur noch schiebend bis zur Bocca di Dromaé (1693 Meter über Meer). Vom Joch bis zum Gipfel können konditionsstarke Fahrer bzw. E-Mountainbiker gewisse Abschnitte immer wieder fahren. Ab hier wird klar, warum der Berg im Ersten Weltkrieg stark umkämpft war. Eine ungetrübte Sicht von Nord nach Süd bzw. West nach Ost macht sich auf und zeigt die Gardasee-Gegend bzw. das Ledrotal von seiner schönsten Seite.

Nach einer Gipfelpause geht es bis zur Bocca di Dromaé den Trail mit einer Schwierigkeit von S1 bis S2 bergab. Von hier schlängelt man sich in weiterer Folge die Trail-Abschneider entlang der Auffahrtsstrasse (durchgängig auf S2-Niveau) bis zum Ledrosee bergab. Vom Ledrosee durch das Ledrotaal geht ein gefühlt endloser Trail bis man schliesslich an der Weggabelung nach Biacesa di Ledro kurzzeitig auf Asphalt abbiegt und dann die Antica Via del Ponale einschlägt und im legendären Ponalehotel-Trail landet, ehe man auf der Küstenstrasse ankommt und zurück nach Riva del Garda radelt. Die 1800 Höhenmeter im Uphill bieten auch knapp 1800 Tiefenmeter im Downhill und geben so konditionsstarken Bikern ein endloses Trail-Gefühl, dass durch einen guten Cappuccino in Riva del Garda und durch den Sundowner veredelt wird.

Wichtig bei dieser Tour ist, dass man unbedingt eine Beleuchtung mitnimmt, da das Ende über die Uferstraße führt und einige Gallerien gequert werden.

Strecke: 
Riva del Garda – Ledrosee – Cima Oro – Ledrosee – altes Ponalehotel – Riva del Garda
Details zur Route
Distanz: 
41 km
Höhendifferenz berghoch: 
1885 m
Höhendifferenz bergab: 
1885 m
Tiefster Punkt: 
65 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
1767 M.ü.M.
Startort: 
Riva del Garda
Zielort: 
Riva del Garda
Webcode: 
2129
E-MTB: 
gut tauglich für E-Mountainbikes
Autor: 

Martin Depauli

Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen
Shuttles: 
Garda Bike Shuttle
Velolake
Shuttle Express