Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Cima della Lombarda

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Cime de la Lombarde (Isola 2000)
Beschreibung

Der Gipel Cima della Lombarda im Grenzgebiet Italien/Frankreich bei Isola 2000 bietet zwischen atemberaubendem Bergpanorama, seltener Natur-Highlights auch eine Menge toll geshapte Trails, technische Abfahrten und insgesamt knapp 800 Höhenmeter Trail-Abfahrt.

Start dieser sehr abwechslungsreichen Runde ist Isola 2000, die etwas andere extreme, französische Tourismus-Retorte an der Italienischen Grenze. Von hier geht es mit moderatemr Steigung die Passstrasse hoch zum Colle della Lombarda (2351 Meter über Meer) bergauf. Der Pass ist vielen als Tour-de-France-Etappe bekannt und besticht durch seine Schönheit und Einsamkeit. Von nun an wird das Bike geschultert und den teilweise verfallenen Weg an der italienisch-französischen Grenze auf den Gipfel (2800 Meter über Meer) nach oben getragen. Am Gipfel gibt es ein kleines Kreuz und eine grandiose 360-Grad-Rundumsicht, die sich wortwörtlich sehen lassen kann.

Sehen lassen kann sich auch die Abfahrt in Richtung Westen. Sie führt über einen alten, historischen Pfad, der teilweise etwas verfallen jedoch noch vorhanden ist. Man schlängelt sich vorbei an Ruinen bis auf die Höhe des Pas de Péania (2730 Meter über Meer). Von hier geht es wieder etwas bergauf, ehe man den nächsten Abfahrtsbereich in Angriff nimmt. Die Schwierigkeit liegt auf dieser Strecke bei S3 bis S4 und bleibt auch eine Zeit lang auf diesem Niveau. Am Pas du Loup-Ouest (2665 Meter über Meer) erreicht man wieder französisches Staatsgebiet und schlängelt sich durch ein atemberaubendes Bergpanorama Richtung Isola 2000 hinunter. Zwischenzeitlich sollte man immer wieder einen Stopp einlegen und die Augen offenhalten, denn zwischen Adler und Steinböcken gibt es einiges zu entdecken. Auf den letzten Metern, vorbei an wundervollen Seen, bleibt die Schwierigkeit noch relativ hoch, ehe man zum Schluss in einen geshapten Trail eintaucht und die letzten Meter in einem Bikepark zum Ausgangspunkt zurück mitnimmt. In Summe eine kurze, aber knackige Tour, die sich vor allem im Herbst mit der bombastischen Fernsicht anerbietet.

Strecke: 
Isola 2000 – Colle della Lombarda – Cima della Lombarda – Pas de Péania – Pas du Loup Ouest – Isola 2000
Details zur Route
Distanz: 
13 km
Höhendifferenz berghoch: 
765 m
Höhendifferenz bergab: 
765 m
Tiefster Punkt: 
2077 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
2761 M.ü.M.
Startort: 
Isola 2000
Zielort: 
Isola 2000
Webcode: 
2165
E-MTB: 
nicht tauglich für E-Mountainbikes
Autor: 

Martin Depauli

Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen