Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Cima dei Paradisi

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Cima Paradisi
Beschreibung

Im einsamen Vanoi-Tal führt die Tour auf den Cima dei Paradisi – eine sehr schwere Tour mit einer sehr langen Tragepassage. Dafür wird man mit wunderbaren Trails und uriger, einsamer Berglandschaft belohnt.

Man startet die Tour in Caoria und beginnt die lange Forststrassenauffahrt zur Malga Fossernica di Fuori. Die Auffahrt hat ein paar wunderschöne Ausblicke auf die umliegende Bergwelt, so wird man etwas von der 12 Kilometer und über 940 Höhenmeter langen Aufstieg abgelenkt. Nach der Malga Fossernica di Fiori beginnt es dann, so richtig  anstrengend zu werden. Anfänglich ist es schwierig, den kleinen Pfad in Richtung Cima die Paradisi zu finden. Es liegen viel umgestürzte Bäume im Weg, die die Suche zusätzlich erschweren (Sommer 2021). Man trägt das Bike in nördlicher Richtung und trifft irgendwann auf den Pfad. Nun trägt und schiebt  man cirka 400 Höhenmeter bis auf den Gipfel des Cima dei Pardisi. Die Schinderei wird mit einem grandiosen Ausblick belohnt. Geschichtsträchtig erinnern die Schützengräben am Gipfel an den Ersten Weltkrieg.

Ab nun geht es einen wunderbaren Natur-Trail mit S2- bis S3-Schwierigkeit hinab zur Malga Fossernica di Dentro. Diese ist bewirtschaftet und lädt zu einer kleinen Rast ein. Danach geht es den Valon-Trail hinunter ins Vanoi-Tal. Der Trail ist sehr flowig und schnell und lässt einem die ganzen Strapazen des Aufstiegs endgültigvergessen. So gelangt man schliesslich wieder auf die Teerstrasse und rollt bergabwärts zurück nach Caoria.

Strecke: 
Caoria – Ponte Stel – Malga Fossernica di Fiori – Cima dei Paradisi – Malga Fossernica di Dentro – Valon Trail – SP56 – Caoria
Details zur Route
Distanz: 
23 km
Höhendifferenz berghoch: 
1340 m
Höhendifferenz bergab: 
1340 m
Tiefster Punkt: 
843 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
2188 M.ü.M.
Startort: 
Caoria
Zielort: 
Caoria
Webcode: 
2181
E-MTB: 
nicht tauglich für E-Mountainbikes
Autor: 

Günter Scholz

Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen
Shuttles: 
John 55 Travel di Ciotoli Giovanni
Happy Travels Dolomiti