Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Chrüzegg

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
2f7bb693f9e8b1bbf875f0818996978d_XL.jpg
Beschreibung

Die lange Tour führt von Rapperswil über den Ricken nach Wattwil und zurück durchs Zürcher Oberland über die Chrüzegg – ein Klassiker mit Seeanstoss.

Von Rapperswil führt die Route durch den Elggwald bis nach Goldingen und von da vorwiegend auf Asphaltsträsschen nach Oberricken und schliesslich zur Schlossweid oberhalb Wattwil. Hier erreicht man die beschilderte Mountainbike-Route (Nummer 461), welcher man berghoch bis zur Chrüzegg folgt. Darauf verlässt man die offizielle Route wieder und hält linkerhand abwärts bis nach Chamm. Ein kurzer Aufstieg bringt uns auf die Nordseite des Schwarzenbergs, von wo man zur Wolfsgrueb und später ins Waldner Tobel gelangt. Vom Ort Wald rollt man nach Laupen und steuert entlang dem Lattenbach und durch den Aspwald zurück nach Jona und nach Rapperswil.

Achtung: Das Waldner Tobel an Wochenenden und Feiertagen meiden, dann sind sehr viele Wanderer unterwegs.

Strecke: 
Rapperswil – Hohweg – Diemberg – Goldingen – Rüeterswil – Schlossweid – Chrüz­egg – Chamm – Schwämi – Waldner Tobel – Wald – Laupen – Ermenswil – Rapperswil
Details zur Route
Distanz: 
60 km
Höhendifferenz berghoch: 
1535 m
Höhendifferenz bergab: 
1535 m
Tiefster Punkt: 
406 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
1275 M.ü.M.
Startort: 
Rapperswil SG
Zielort: 
Rapperswil SG
Webcode: 
1195
E-MTB: 
gut tauglich für E-Mountainbikes
Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen

Kommentare

Geschrieben von lorantbiketrial... am 4. August 2019.

Checked

Geschrieben von bikeonrocks am 7. Juni 2016.

Zwischen KM40 und KM44 besteht ein Bikeverbot (ob nun sinnvoll oder nicht). Meines Wissens nach ist das der einzige Trail im Zürcher Oberland, der mit einem Bikeverbot versehen ist - was wir lokale Biker im Sinne von Leben und Leben lassen akzeptieren.

Geschrieben von pipo am 4. November 2020.

Freundlich lächeln, Danke sagen, an schönen Sonntagen meiden, das Sagenraintobel ist ein Flow-Träumli!