Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Chimmispitz

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
849490c006bb4d49771370ab2cc100ba_XL.jpg
Beschreibung

Unscheinbar liegt der Chimmispitz weit über dem Rheintal beim Landquart. Aber kaum ein Gipfel bietet einen so fantastisches Aussicht und gleichzeitig eine so attraktive Singletrail-Abfahrt. Unverhofft kommt oft.

Bei Landquart überquert man den Rhein, folgt einige Meter der Landstrasse nach Bad Ragaz und biegt beim Elektrizitätswerk links ab auf die Bergstrasse nach Pfäfers. In der Folge steuert man ins Taminatal und zweigt unmittelbar vor Vadura links ab auf die Strasse nach Bläs. Nun beginnt der knackige Schotteraufstieg auf der Ragolerberg und über den Bergrücken weiter bis auf den Gipfel des Chimmispitz. Die Aussicht von hier auf das Rheintal ist schlicht umwerfend. Der Chimmispitz ist nun der Startort der Singletrail-Abfahrt nach Mastrils. Im Zickzack gehts durch das Waldstück bis zum Fürggli und von hier auf dem Singletrail weiter hinab ins Rheintal. Etwas oberhalb von Mastrils erreicht man eine Bergstrasse, hier hält man scharf rechts und steuert über den Weiler Prafieb nach Mastrils.

Strecke: 
Mastrils (Landquart) – Pfäfers – Bläs – Ragolerberg – Chimmispitz – Fürggli – Prafieb – Mastrils (Landquart)
Details zur Route
Distanz: 
25 km
Höhendifferenz berghoch: 
1380 m
Höhendifferenz bergab: 
1380 m
Tiefster Punkt: 
515 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
1783 M.ü.M.
Tage: 
1 Tag
Startort: 
Landquart
Zielort: 
Landquart
Webcode: 
1497
E-MTB: 
beschränkt tauglich für E-Mountainbikes
Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Kommentare

Geschrieben von Bierchermüesli am 19. Juli 2019.

Wirklich Nice der Trail, sehr Flowig!! Anstieg hat es aber in sich, letzte 200hm ist eher tragen angesagt, Erosion von den Kühen. Nicht für eBikes geignet!

Geschrieben von s.m.murer_50488 am 14. Oktober 2018.

Haben die Tour heute bei schönstem Herbstwetter gemacht , sind zwar früher links abgebogen und über St.Margrethenberg weiter der Strasse entlang bis auf den Chimmispitz gefahren . Dieser Anstieg verläuft zwar auf der Strasse ist aber weniger steil. Abfahrt war Super, trocken und mit den farbigen Herbsbäumen und der Sonne einfach traumhaft. Im oberen Teil ist etwas Vorsicht geboten ,da der Trail recht ausgesetzt ist, aber mit etwas Können und Schwindelfreiheit zu machen.

Geschrieben von Sascha Spieser am 7. April 2016.

ss