Campello-Trail | Ride Magazin

Campello-Trail

Alpe Campelli (Sondrio)

Die Singletrail-Abfahrt von der Alpe Campello bei Sondrio ist ein Knaller – der hart verdient werden muss. Fast 1500 Höhenmeter Aufstieg am Stück stehen auf dem Programm, 500 davon sehr steil. Doch der Aufwand zahlt sich aus.


Beschreibung

Bei der Campello-Tour wird die gesamte Höhendifferenz in einem Schlag durchgeknetet. 1000 Höhenmeter führen dabei von Porto auf einem Strässchen hoch nach Campelli. Dann gehts an die Substanz. Zuerst auf einer sehr steilen Betonstrasse, dann etwas weniger steil dafür auf Schotter. Der letzte Drittel des Aufstiegs ist ein Kraftakt, weshalb für die Route ein E-Mountainbike keine schlechte Wahl ist. Bei der Alpe Campello auf 1800 Meter über Meer ist der Kulminationspunkt erreicht, jetzt gehts in die Singletrail-Abfahrt. Der Einstieg in den Trail ist anfänglich etwas schwierig zu erkennen, doch bei den ersten Bäumen wird der Pfad zum Supertrail. Bis nach San Bernardo ist der Trail flüssig, auf Waldboden, schnell, spassig, abwechslungsreich – ein Highlight! Nach San Bernardo wird das Ganze etwas ruppiger, statt Wurzeln hats nun Steine, aber der Pfad ist noch immer ein Spassmacher. Wie auf einer endlosen Abfahrt gehts hinab, im Dorf Faedo gibts schnell einen Unterbruch, dann findet der Trail-Rausch die Fortsetzung. Gegen Ende der Abfahrt wird diese gar wieder flüssiger – fast auf dem Niveau der epischen Anfangssektion. Im Talboden angelangt, folgt man dem Fahrradweg entlang dem Fluss Adda zurück nach Sondrio.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride.ch mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Klicke hier, um ein Abo zu bestellen.
Distanz

26 km

Höhenmeter

1495 m

Tiefenmeter

1495 m

Tiefster Punkt

285 M.ü.M.

Höchster Punkt

1791 M.ü.M.

Startort

Sondrio

Zielort

Sondrio

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

1953

E-MTB

gut tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Thomas Giger

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikeshops:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeshops gefunden.
Nahegelegene Bikehotels:
Es wurden für diese Region leider keine Bikehotels gefunden.
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können