Bachalpsee Grindelwald | Ride Magazin

Bachalpsee Grindelwald

Bachsee Grindelwald

Der Bachalpsee oberhalb der Grossen Scheidegg ist eines der bekanntesten Fotosujets Grindel­walds und bietet eine exzellente, über weite Teile als Mountainbike-Strecke ausgeschilderte Singletrail-Abfahrt. Die Tour gehört zum Pflichtprogramm für Mountainbiker im Berner Oberland


Beschreibung

Harmlos aber spektakulär startet die Tour auf dem Asphaltsträsschen hoch zur Grossen Scheidegg. 900 Höhenmeter werden dabei im Schatten der Eigernordwand und des Wetterhorns überwunden. Man könnte sich hier auch mit dem Bus hoch fahren lassen. Von der Passhöhe steigt man weiter an, passiert die Alp Grindel und erreicht schliesslich die Bergstation der Firstbahn. Auch bis hierher wäre es theoretisch möglich, sich mit der Gondel hochfahren zu lassen. In First folgt man der Alpstrasse weiter zum Bachsee. Das Szenario hier oben ist phänomenal, spiegelt sich hier doch unter anderem das vergletscherte Wetterhorn im stahlblauen Bergsee. Die Abfahrt vom Bachsee zurück nach Grindelwald führt über den spassigen und abwechslungsreichen Singletrail zum Bachläger. Der Weg bietet alpinen Singletrail-Spass der Spitzenklasse. Bis zum Berghaus Waldspitz ist man für wenige Meter auf einem Strässchen unterwegs, biegt dann aber gleich nach dem Restaurant links ab in den nächsten Singletrail. Es sind nun fast ausschliesslich flüssige, schöne und abwechslungsreiche Singletrails, die durch das waldige Gelände bis zu den ersten Häusern von Grindelwald führen.
Tipp: Die Tour fahren, ausserhalb der Sommersaison der Firstbahn weil dann markant weniger Wanderer in der Region des Bachsees unterwegs sind.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride.ch mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Klicke hier, um ein Abo zu bestellen.
Distanz

29 km

Höhenmeter

1350 m

Tiefenmeter

1350 m

Tiefster Punkt

1037 M.ü.M.

Höchster Punkt

2278 M.ü.M.

Startort

Grindelwald

Zielort

Grindelwald

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

1014

E-MTB

gut tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Thomas Giger

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Biketransport

Grindelwald–First

Grindelwald–Grosse Scheidegg

Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikeshops:
Bike & Skisport Sigriswil, Sigriswil, +41 33 251 20 66, www.staufferrad.ch
Velohans / BikeBox Interlaken, Interlaken, +41 33 511 17 90, www.velohans.ch
BikeBox, Grindelwald, +41 33 343 38 18, www.bikebox.ch/locations/bikebox-grindelwald
BikeBox, Grindelwald, +41 33 343 38 18, www.bikebox.ch/locations/bikebox-grindelwald
P. Wiedemeier AG, Meiringen, +41 33 971 14 12, www.wiedemeier-zweirad.ch
Bike-Atelier, Giswil, +41 41 675 04 03, www.bike-atelier.ch
Bike-Atelier, Giswil, +41 41 675 04 03, www.bike-atelier.ch
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können

Kommentare

Einer meiner schönsten Touren welche ich dieses Jahr gemacht habe. Traumhaftes Panorama, angenehme Steigung und eine geniale Abfahrt. Diese ist zu Beginn etwas technisch und verbockt, aber gut fahrbar, dann immer flowiger. Zwischen First und Bachsee sehr viele Wanderer, hat aber auf dem Strässchen genügend Platz für alle. Nach dem Bachsee auf der Abfahrt haben wir fast niemanden mehr angetroffen.

Die technische Bewertung für den Downhill scheint mir eher zu leicht. Es hat einige Drops über Felsblöcke und ein Flussbett unterwegs wo auch gute Fahrer absteigen.

Am Wochenende noch gefahren. Bergauf einige eisige Abschnitte auf der Strasse, die ich lieber geschoben habe. Der Trail war komplett Schnee- und eisfrei. Perfekte Bedingungen und wahnsinniges Panorama.

Aussichtsreiche und abfahrtstechnisch geniale Tour. Erster Teil auf grosse Scheidegg auf Teerstrasse angenehme Steigung, danach bis Bachalpsee immer wieder steile Rampen. Abfahrt im ersten Teil mit technischen Passagen durchsetzt, für geübte Fahrer durchgängig fahrbar. Zweiter Teil im Wald steiler aber immer noch fahrbar und spassig. Absolut lohnenswerte Tour! Vor allem mit Abkürzung über Gondelbahn First, aber in der Hauptsaison auch gut besucht von Wanderern.

Checked 2020

Wer den offiziellen roten Bikewegweisern folgt, darf sich auf eine Kiesautobahnfahrt freuen. Am besten mit der Gondel auf die First und die Tour von dort starten. Denn Weg von der Grossen Scheidegg bis zur First muss man auf dem Kiesweg fahren oder den etwas höher gelegenen Wanderweg mit vielen Wanderern teilen. Man kann sich denn also sparen. Beim Bachalpsee dann den Bikewegweisern folgen, hier kommt man endlich auf einen Singletrail und nach Waldspitz ab in den Wanderweg.