Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Ride N° 81 – September 2022

Cover Ride N° 81 – September 2022
Lounge Ride N° 81 – September 2022
Reportage Branche Ride N° 81 – September 2022
Reportage Chronik Ride N° 81 – September 2022
Reportage Trails Ride N° 81 – September 2022
Preis: 
12.50 CHF

Das Mountainbike-Magazin «Ride» gilt als das Lifestyle-Magazin unter den Fahrradzeitschriften und zeichnet sich im Print durch einen sehr hohen Qualitätsanspruch und online durch eine hohe Aktualität aus. Die hohe Qualität widerspiegelt sich in der Bildsprache, in der Gestaltung, in den Reportagen und in der hochwertigen Produktion. Mit vielen Routenvorschlägen und Hintergrundberichten zeigt «Ride» grosszügig bebildert, wo man die eindrücklichsten Biketrails im Alpenraum findet. Zudem berichtet das Magazin über die wichtigsten Themen in den Bereichen Race, Szene, Tourismus und Produkte. Reportagen, Portraits und Bike- sowie Produkttests runden die Publikation ab. «Ride» erscheint fünf mal während der Bikesaison zwischen März und Oktober. Für die iPad-Version sind die Ausgaben gänzlich neu gestaltet und mit interaktiven Elementen versehen.
 
Im Gold-Abo von Ride erhältst du das Magazin fünf Mal pro Jahr bereits ab 58 Franken zugestellt. Zusätzlich hast du mit deinem Benutzerkonto Zugriff auf die vollständige Touren-Datenbank und Webkarte der Singletrail Map.
 
 
Hinweis zum Kauf der PDF-Version: Um ein PDF-Dokument zu erwerben, ist es erforderlich, dass du registriert und angemeldet bist. Sobald du deine Rechnung beglichen, mit Kreditkarte oder Paypal bezahlt hast, liegt das PDF in deinem Benutzerkonto unter «Dateien» zum herunterladen bereit. Du kannst es maximal zwei Mal downloaden.

Ride N° 81 – September 2022

Happy Birthday! Ride feiert im Jahr 2022 seinen zwanzigsten Geburtstag. Das ist die ideale Gelegenheit, um mit einer Schwerpunkt-Ausgabe zurückzublicken auf die faszinierende Entwicklung des Mountainbikesports –  von der Freakshow zum Breitensport.

Wir schreiben das Jahr 2002. In Europa wird der Euro als Einheitswährung eingeführt. Brasilien wird in Japan gegen Deutschland Fussballweltmeister. Die Schweiz steht im Fieber der Expo 02. Simon Amman fliegt bei den Olympischen Spielen in Salt Lake City zum Doppelsieg. Und Vitali und Wladimir Klitschko steigen noch als ­Profi-Boxer in den Ring.

Im Mountainbikesport werden im Jahr 2002 ­Roland Green und Gunn-Rita Dahle in Kaprun Weltmeister. Von Kaprun hört man später nicht mehr viel, von Green auch nicht. Bei den Downhillern stehen die Legenden Nicolas Vouilloz und Anne-Caroline Chausson auf dem Treppchen. Und in der Schweiz erscheint das Outdoor-Magazin «Move» unter ­neuer Führung. Der damals 27-jährige Thomas Giger übernimmt den serbelnden Titel und verkündet voll­mundig, jetzt komme das «Geo» der Mountain­biker. Fette Bilder, grosse Emotionen und spürbare ­Authen­tizität. Das war vor genau zwanzig Jahren.

Runde Geburtstage sind eine gute Gelegenheit für einen Rückblick. Deshalb kommt Ride mit dieser Spezialausgabe. Eine Ausgabe mit dem Blick zurück. Auf die Projekte, die gestartet wurden. Und auf jene, die sich in Luft auflösten. Auf die Sternchen, die aufgingen. Und auf jene, die verblassten. Auf ­unsere eigene Geschichte. Und auf die Ent­wicklung der gesamten Sportart. Wie sich die Forderung nach zugänglichen Singletrails entwickelt hat. Welche Veränderungen der Rennsport erfahren hat. Und über den Werdegang der Fahrrad­branche und der Mountain­bike-Technik.

Anlässlich solcher Jubiläen darf man sich auch mal selber feiern. Ride hat viel erreicht in der Zeit. Aus dem wilden Szene-Magazin der Anfänge ist ein mehrfach ausgezeichneter Fach­titel geworden. Die Freaks von einst werden mittlerweile ernst genommen. Das gilt insgesamt auch für den Mountainbikesport. Dieser ist in den letzten zwanzig Jahren aus seiner ­Nische herausgetreten und wurde gesellschaftsfähig. Na ja, zumindest in der Schweiz. Er hat sich zu einem relevanten Tourismus-Faktor entwickelt. Und zu ­einem wichtigen Industriezweig.

Der zwanzigste Geburtstag von Ride ist die Gelegen­heit für einen Rückblick. Die Spezial­ausgabe steht unter diesem Stern. Ein Rückblick aus verschiedenen Perspektiven. Erinnerungen gänzlich unterschiedlicher Personen. Anekdoten und Analysen, Höhenflüge und Tiefpunkte. Denn die Vergangenheit wird dann richtig spannend, wenn man sie festhält. Das ist das Kredo dieser Ausgabe.
 

Inhalt Ride N° 81

  • Umfangreiche Lounge-Seiten mit allen wichtigen Nachrichten aus dem Mountainbikesport
  • Jedes Lounge-Kapitel mit einem grossen Retro-Special
  • Reportage: Soll an dieser Stelle einmal erzählt werden – die ungewöhnliche Geschichte von Ride 2002 bis 2022.
  • Reportage: Routen mit Symbol-Charakter – diese Touren stehen symbolisch für Ride und haben Geschichte geschrieben.
  • Reportage: Trails fallen nicht vom Himmel – eine Bilanz nach zwanzig Jahren Engagement für freie Singletrails.
  • Reportage: Der Rennsport ist erwachsen geworden – bewegte Jahre: Im Spitzensport ist kein Stein auf dem anderen geblieben.
  • Reportage: Das Fahrrad verliert seine Unschuld – wie sich die Fahrrad-Branche in den letzten zwei Jahrzehnten verändert hat.

Seiten: 144
Sprache: deutsch
Erscheinung: 8. September 2022

Weitere Produkte aus der Region