Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Zwei Mal schnell und edel: Canyon präsentiert die neuen Strive-Modelle

Downhill-Bestie oder spassorientiertes Trailbike? Oder lieber gleich beides in einem? Mit dem neuen Strive, inklusive völlig neuer Shapeshifter-Technologie, hat Canyon zur Saison 2019 die Evolution seines erfolgreichen «Two-in-One» Enduro-Konzepts präsentiert. Für die Saison 2020 wird das bewährte 150 Millimeter-Carbon-Fully in seiner Highend-Version «CFR» noch exlusiver.

CFR steht für «Canyon Factory Racing» und somit für höchstmögliche Ansprüche an jedes Material, das sich professionellen Einsatz in sämtlichen Rennen der Enduro-World-Series im bewähren muss. Weltklasse Rennfahrer wie die Canyon-Factory-Team-Fahrer Ines Thoma und Dimitri Tordo machen diesbezüglich keine Abstriche. Eine Selbstverständlichkeit für Canyons Ingenieure, beim Strive für das Jahr 2020 noch mal eins oben draufzulegen.

Mit den Strive CFR 9.0 sowie Strive CFR 9.0 Ltd. stehen gleich zwei Modelle mit grossen Updates bereit, in deren Entwicklung die Canyon-Enduro-Piloten eng eingebunden waren. Satte 300 Gramm Gewichtsersparnis haben die Canyon-Ingenieure der Race-Variante des Enduro-Fullys ins Lastenheft seines Kohlefaser- Rahmens geschrieben. Gesamtgewichte von bis auf 13.3 Kilogramm (Grösse M) sind damit möglich.

Top-Modell ist das 14.2 Kilogramm leichte Strive CFR 9.0 Ltd. mit feinstem 170/150 Millimeter RockShox-Fahrwerk, XX1-Eagle-AXS-Antrieb von Sram plus Reverb-AX-Variosattelstütze, Srams Code-RSC-Bremsanlage sowie 3Zero-Moto-Carbon-Laufradsatz von ZIPP, inklusive innovativer TyreWiz Reifendruck-Kontrolltechnologie.

Ganze 900 Gramm leichter geht das Strive CFR 9.0 an den Start: Fox-Factory-Fahrwerk mit ebenfalls 170 und 150 Millimeter Federweg an Front und Heck. Hier kommen ein Shimano-XTR-Antrieb und -Bremsanlage sowie EXC-Carbon-Laufräder von DT Swiss zum Einsatz.

Herzstück des Strive ist und bleibt der Shapeshifter, mithilfe dessen sich Geometrie und Charakter des Bikes während der Fahrt zwischen Downhill- und Trail-Einstellung verändern lassen. Auf Knopfdruck ermöglicht eine zusätzliche Gasfeder am Dämpfer es dem Piloten vom Cockpit aus, das Tretlager um vier Millimeter abzusenken bieten sich optimale Bedingungen für schnelle Downhills im technischsten Gelände. Umgekehrt offeriert der Trail-Modus beste Bedingungen für Kletterpassagen, der Federweg am Heck bleibt hier auf 135 Millimeter begrenzt.

Die Strive CFR 9.0 und Strive CFR 9.0 Ltd. sind ab 4. Februar 2020 auf www.canyon.com für 5.999 respektive 9.000 Euro verfügbar. Weitere Infos rund um die patentierte Shapeshifter-Technologie gibt es und diesem Link.

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung Silber Abo Gold Abo Business Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Zugriff Tourendatenbank: Touren-Details inkl. Höhenprofil ansehen, GPX-Tracks herunterladen
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr zwischen März und September
Zugriff Tablet-Ausgabe
Vergünstige Teilnahme an den Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlos Stellenanzeige erfassen
Auflistung als Partner im Bikeshop- oder Hotelverzeichnis
Auflistung als Partner in den Spotguides und Touren
Diverse weitere Leistungen
(siehe Partner-Leistungsübersicht (PDF))