Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

WES und UCI lancieren den E-Mountainbike-Weltcup

WES wird zum UCI-E-Bike-Weltcup 2020

Die WES und die UCI schreiben gemeinsam Geschichte. Die 2019 lancierte World E-Bike Series (WES) kommt dank einem längerfristigen Abkommen zum Weltcup-Status. So wird in der Saison 2020 erstmals den offiziellen UCI E-Cross-Country-Weltcup stattfinden. Die Rennserie umfasst fünf Rennen, darunter wieder eines in der Schweiz.

Der Dachorganisator WES hat nicht nur eine enge Zusammenarbeitet mit dem Radsport Weltverband beschlossen, um den E-Bike-Rennsport zu entwickeln und die Verbesserung und Förderung dieses Mountainbike-Formats zu unterstützen. Der UCI-Weltcup soll auch eine ideale Plattform bieten, Um die Produkteentwicklung voranzutreiben.

CEO und Gründer der World E-Bike Series, Francesco Di Biase ist hocherfreut über diesen Schritt: «Wir freuen uns, den ersten «UCI E-Mountain Bike Cross-Country World Cup» zu präsentieren. Es ist das Ergebnis der harten Arbeit, die in den letzten Jahren in Zusammenarbeit mit der UCI geleistet wurde. Wir hoffen, dass dieser prestigeträchtige Titel sowohl bekannte als auch junge Athleten dazu ermutigt, sich in dieser faszinierenden Disziplin zu messen.»

UCI-Präsident David Lappartient schliesst sich an: «Es ist mir eine grosse Freude, den ersten «UCI E-Mountain Bike Cross-Country World Cup» zu lancieren. Weiter freue ich mich, dass die UCI bei ihrer Organisation auf das Expertenwissen der World E-Bike Series zurückgreifen kann. Die Disziplin hat nun einen Weltcup, der mit den UCI-Weltmeisterschaften einhergeht, und ich habe vollstes Vertrauen in die Entwicklung des E-Mountainbike-Sports auf Elite-Ebene aber auch bei Amateur- und Freizeitsportlern.»

Maximal 25 km/h, von Monaco bis in die Schweiz

Die Regularien der WES machen das E-Mountainbike aber nicht schneller. Es bleibt bei den Vorgaben nach EU-Gesetz. So dürfen die in den Rennen eingesetzten Motoren eine maximale Dauernennleistung von 250 Watt haben und ab 25 km/h keine Unterstützung mehr bieten.

Der diesjährige Kalender des «UCI E-Mountainbike Cross Country World Cup» folgt dem zuvor angekündigten Kalender der World E-Bike Series. Die Saison beginnt am 06. März 2020 in Monaco, zieht am 17. April weiter in die Schweiz nach Ascona und am 05. Juni beginnt das Rennwochenende in Bologna (ITA). Noch ausstehend ist das vierte Rennen vom 11. und 12. September, nicht aber das Finale in Barcelona wo die ersten Gesamtsieger des E-Mountainbike-Weltcups gekrönt werden.

www.worldebikeseries.com

 

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung Silber Abo Gold Abo Business Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Zugriff Tourendatenbank: Touren-Details inkl. Höhenprofil ansehen, GPX-Tracks herunterladen
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr zwischen März und September
Zugriff Tablet-Ausgabe
Zugriff auf PDF-Dokument aktueller sowie bereits früher erschienenen Ausgaben über PDF-Download Ride-Ausgaben
Vergünstige Teilnahme an den Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlos Stellenanzeige erfassen
Auflistung als Partner im Bikeshop- oder Hotelverzeichnis
Auflistung als Partner in den Spotguides und Touren
Diverse weitere Leistungen
(siehe Leistungsübersicht BIKESHOP-PARTNER (PDF) und BIKEHOTEL-PARTNER (PDF))