Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Weltcup Nove Mesto – Schweizer mit Vorteilen aber ohne Garantien

Das Weltcup-Rennen in Albstadt war mehrheitlich in Schweizer Hand, und auch beim dritten Stopp in Nove Mesto könnte das so sein – könnte. Schurter dürfte es bei der heranrückenden Konkurrenz nicht langweilig werden und auch Neff’s riesiger Vorsprung beim letzten Weltcup ist kein Garant für einen weiteren Sieg in Tschechien.
 
Die Strecke in Nove Mesto ist das pure Gegenteil von der in Albstadt. Sie gehört fahrerisch zu den attraktivsten Rennpisten im Zirkus. Mit ihren unzähligen Wurzeln ist die Runde nicht nur technisch anspruchsvoll sondern belastet auch mehr den Oberkörper. Wer hat setzt hier auf ein vollgefedertes Bike, den jeder Schlag der vom Bike geschluckt wird, hilft dem Fahrer in den berüchtigten Steingärten auf der Linie zu bleiben. Technisch versierte Fahrer sind hier ebenfalls im Vorteil.
 

Vorteil für Schurter – Konkurrenz so nah wie selten zuvor

Nino Schurter ist allerdings nicht der einzige technisch, physisch, psychisch und materiell für einen Spitzenplatz in Frage kommt. Zweifelsohne liegt ihm dieses Rennen sehr gut, hat er doch in Nove Mesto bereits vier Mal den Weltcup plus ein Mal die Weltmeisterschaft gewonnen. Wie das Rennen in Stellenbosch gezeigt hat, ist der Weltmeister nicht unschlagbar und beim Weltcup in Albstadt waren die Mitfavoriten Sam Gaze und Mathias Flückiger von Defekten betroffen und auch die verbleibenden Fahrer machten es ihm nicht leicht. Dann ist in Nove Mesto auch noch das «grosse Ungewisse». Nationalheld Jaroslav Kulhavy mag das Rennen in Nove Mesto ebenso und auch wenn er in Albstadt nicht vorne dabei war, man weiss nie was er «Zuhause» aus dem Helm zaubert.

Weltcup Nove Mesto Vorschau 2018

Ganz so steil geht es in Nove Mesto nicht bergab, aber dafür ist die Strecke gesamthaft technischer – ideal für Nove-Mesto-Rekordsieger Nino Schurter.
 

Frauen: Neff zum Zweiten?

Jolanda Neffs Solofahrt von Albstadt war sehr eindrücklich – die Form stimmt also. Es ist ein deutliches Anzeichen dafür, dass die Weltmeisterin auch in Nove Mesto wieder zuvorderst anzutreffen ist. Doch ein Garant für einen Sieg ist es nicht. Sehen wir mal von einem Defekt ab, ist die Tagesform ebenso entscheidend. Auch lauernden Fahrerinnen dahinter sind nicht zu unterschätzen: Zum Beispiel Yana Belomoina, die lange brauchte, um sich von ihrem Unfall zu erholen. Sie wird in Albstadt Zweite, und das dürfte der Ukrainerin weiteren Auftrieb geben. Die Weltcup-Gesamtsiegerin des letzten Jahres könnte Neff am Sonntag eine harte Gegnerin sein. Auch auf Alessandra Keller und Anne Tauber gilt es ein Auge zu werfen, und trotz miesem Tag in Albstadt kann auch Stellenbosch-Siegerin Annika Langvad der Weltmeisterin gefährlich werden.

Weltcup Nove Mesto Vorschau 2018

Jolanda Neff kann zweifelsohne auf allen Strecken schnell sein, und in Nove Mesto hat sie schon einmal gewonnen.
 

Short Track – kurzes Ausdauerrennen mit offenem Ausgang

Wie Mathias Flückiger sagte, das Short-Track-Rennen ist ein Ausdauerrennen, wenn auch ein kurzes. Wie das Rennen ausgeht, dürfte allerdings weitaus offener sein, wie im Cross Country – bei den Männern wie auch bei den Frauen. Sicher ist, dass die Vysocina Arena, die aus dem Langlauf-Sport bekannt ist, eine super Location für ein solches Rennen ist. Ausgenommen von der kurzen Waldschlaufe haben die Zuschauer von der Tribüne aus einen super Überblick über die Short-Track-Runde und der Mountainbike-Weltcup ist in Nove Mesto na Morave eine feste Grösse.

Weltcup Nove Mesto Vorschau 2018

Auch beim zweiten Short-Track-Rennen dürften stetige Wechsel an der Spitze das Rennen unglaublich spannend machen.
 
Start des Short-Track-Rennens der Frauen ist um 18.00 Uhr. Die Männer gehen um 18.45 ins Rennen. Beide Rennen werden auf Red Bull TV live übertragen.
 

 
 
 
 

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken/Jahr

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
(kostenpflichtig)
Silber Abo
20.00
Franken/Jahr

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken/Jahr

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken/Jahr

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken/Jahr

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gönner-Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk