Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Vita-Parcours für Biker

Bikeparcour Giswil Zentralschweiz Fahrtechnik

Seit 1968 trimmt sich die Schweiz auf einem der vielen Vita-Parcours. Nun kommen die Bike-Parcours, die nach ähnlichem Prinzip Kondition, Koordination und natürlich die Fahrtechnik verbessern helfen. Jüngstes Beispiel: der Bikeparcour Giswil, der im Frühling 2019 eröffnet wurde.

Generationen von Schweizerinnen haben auf dem Vita-Parcour an ihrer Fitness gearbeitet, seit deren erster 1968 in Zürich-Fluntern eröffnet wurde: Im Wald laufen sie von Posten zu Posten, wo sie über Holzbalken hüpfen, Rumpfbeugen oder Klimmzüge machen oder an Ringen hängend die Hüfte kreisen lassen. Nach einem ähnlichen Prinzip funktioniert der Bikeparcour Giswil: 9.4 Kilometer misst die Route, an 17 Posten erprobt und verbessert man seine Fahrtechnik.
Initiiert wurde der Bikeparcour von Giswil-Mörlialp-Tourismus, das Bike-spefizische Wissen und die Übungen stammen von «Gipfelstürmer» und Fahrtechnikexperte Lukas Stöckli. Ein Ausschnitt aus dem Lernprogramm: exaktes Geradeausfahren, kleine Stufen Berghochfahren, Kurventechnik, Linie finden, Droppen, Hinterrad versetzen, Bunny Hop etc. Auf den Übungstafeln ist ein QR-Code, mit dem man auf dem Smartphone Videos abrufen kann. Auf diesen zeigt Fahrlehrer Stöckli, wie’s geht.

Posten für Posten zur besseren Fahrtechnik

So wird man auf einer kleinen Tour von knapp zehn Kilometern Posten für Posten zu einem etwas besseren Mountainbiker, ganz besonders, wenn man den Bikeparcour immer wieder absolviert. Wer vom Meister persönlich lernen will, bucht den Kurs «Know-how 1 + 2». An zwei Halbtagen begleitet Stöckli die Teilnehmer durch die Übungen und hilft, fahrtechnische Knoten zu lösen.
Der Bikeparcour Giswil hat ein Vorbild, die Bikearena Emmeten. Geschicklichkeitsanlagen für Biker gibt es beispielsweise auch in Davos, Lenzerheide, Laax, auf dem Zürichberg, Gränichen, Holderbank, Leukerbad. Und schliesslich ist jeder der kaum noch zu zählenden Pumptracks eine Möglichkeit Fitness und Bike Skills gleichzeitig zu verbessern. Dass es dereinst so viele Geschicklichkeitsstrecken wie Vita-Parcours gibt, nämlich rund 500, ist dennoch nicht anzunehmen.

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
(kostenpflichtig)
Silber Abo
20.00
Franken

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Platin Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk