Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Vinci: das E-Bike aus Absurdistan

Vinci E-Bike

Die Goldgräberstimmung in der Fahrrad-Welt treibt mitunter skurrile Blüten. Immer wieder erblicken vor allem E-Bikes die Welt, die vor allem eine Frage offen lassen: What the F***? Neuestes Beispiel: das Kickstarter-Projekt von Vinci Bikes.

Der Mann hinter Vinci heisst Enzo Prathamesh und sein erklärtes Ziel ist es, ein E-Bike zu entwickeln, das viele Elemente aus dem Motorradbereich adaptiert, gleichzeitig aber ein Fahrrad ist. Kernstück ist das massige Oberrohr aus Aluminium mit integriertem LED-Scheinwerfer, Bremslicht und LCD-Display, im Innern befindet sich eine Lithium-Batterie mit 48 Volt und 15 Amperestunden. Das Bike wird über einen 750-Watt-Hinternabenmotor angetrieben. Der Elektro-Antrieb erfolgt auch ohne Kraftunterstützung des Fahrers.

Die Sitzposition des Vinci entstammt aus dem Motorradsegment, ist also wesentlich tiefer als bei einem klassischen Fahrrad. Sprich: Pedalieren aus eigener Kraft steht nicht im Vordergrund. Insgesamt erinnert das Bike aus Kalifornien eher an eine klassische Honda Monkey denn an ein effizientes E-Bike.

Kickstarter-Projekt: kickstarter.com/projects/vinci/vinci

 

Ride abonnieren

Registrierung Silber-Abo Gold-Abo Business-Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Vollzugriff Tourendatenbank inkl. GPX-Tracks
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr
Zugriff auf Tablet-Ausgabe
Zugriff auf PDF-Archiv
Teilnahme an den Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlose Stellenanzeigen
Auflistung im Partnerverzeichnis
Auflistung in den Spotguides & Touren
Leistungsübersicht:
Bikeshop
Bikehotel
Bikeschule