Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

TSG baut den perfekten Enduro-Helm

Beim Safety Gear-Spezialisten TSG stehen die Zeichen auf Enduro – und wie: Mit dem Scope bringt TSG einen Helm, der es mit den besten inneren und äusseren Werten darauf anlegt, sich im gröbstem Terrain zu bewähren. Ride hat den Helm bereits ausgiebig getestet und verlost drei Exemplare.

Beim Safety Gear-Spezialisten TSG stehen die Zeichen auf Enduro – und wie: Mit dem Scope bringt TSG einen Helm, der es mit den besten inneren und äusseren Werten darauf anlegt, sich im gröbstem Terrain zu bewähren.

Auf der 2017er-Eurobike gabs bereits den ersten Blick auf die Designstudie, nach viel Entwicklung rund um die Sicherheit und das stilsichere Design ist der brandneue Scope-Helm von TSG jetzt ready to go. Der Scope ist das neue Flaggschiff bei den Enduro-Helmen von TSG. Selbstverständlich sind beim Scope für die Bauweise, Performance und Passform viele Entwicklungsstunden investiert worden, den Fokus hat TSG aber genauso auf das Design gelegt.

Sharpes Design, effiziente Belüftung

Die Designsprache des Scopes ist stark vom modernen Fahrzeugdesign inspiriert, klar erkennbar durch den Spoiler und die Anordnung der rückseitigen Ventilationslöcher. Auf den verschiedenen Oberflächen und Schichten können unterschiedliche Farben und matte und glänzende Finishs miteinander kombiniert werden. Interessant ist auch die Rückseite, wo der nackte EPS-Schaum in das Design mit einbezogen wird und an das Kernmaterial des Helms erinnert. TSG-Teamfahrer Amir Kabbani ist begeistert vom Scope: «Das sharpe Design, eine effiziente Belüftung und die gute Passform machen ihn zum idealen Begleiter für jede Ausfahrt!»

«Form und Funktion werden gleichwertig, wenn es um die Belüftungsschlitze geht», erklärt TSG-Designer Jordi Torres. «Die Belüftung ist elementar. Also nutzen wir die Vents, um dem Helmdesign einen zusätzlichen Wert zu verleihen». Diese Verschmelzung von Funktionselementen und Design steht beim Scope stark im Vordergrund. Das Visier fühlt sich wie eine natürliche Verlängerung der Helmschale an und bildet einen Abschluss für deren Linien und Kanten. Wobei die Kanten teilweise auslaufen und verschwinden und dem Scope ein einzigartiges Aussehen verleihen.

Safety first

Der Scope wird im In Mold-Verfahren hergestellt und besteht aus einer Polycarbonat-Schale, die mit der darunter liegenden EPS-Schaumschicht fest verbunden ist. Das Resultat ist eine stabile Helmstruktur, die im Gegensatz zu verklebten Helmen sehr viel leichter und langlebiger ist. TSG arbeitet mit verschiedenen Schaumdicken, um die Schutzleistung an exponierten Stellen zu maximieren. Zudem vergrössern strategisch platzierte Kanäle im EPS-Schaum die Knautschzone beim Aufschlag, so dass weniger Kraft auf den Kopf einwirkt.

Der Scope wird mit und ohne MIPS Protection System angeboten. Beim Scope Mips sitzt zwischen dem EPS-Schaum und den Helmpolstern eine dünne Kunststoffschicht, die sich bei einem Aufschlag leicht verschiebt, um die Rotationsbeschleunigung zu reduzieren.

Die Passform des Scope basiert auf der bereits perfekt abgestimmten und druckpunktfreien Passform des TSG Trailfox-Helms. Der Helm sitzt tief, um auch wirklich alle wesentlichen Punkte des Kopfes abzudecken und zu schützen, ohne die Sicht einzugrenzen. Mit dem Dial-Fit-System kann eine Feinabstimmung an den Kopfumfang vorgenommen werden. Dank der 3-Punkt-Höhenverstellung lässt er sich auch bequem an die Achse des Kopfes anpassen. Das erhöht die Sicherheit und den Tragekomfort.

Jeder Helm wird zusätzlich mit weichen Innenpolstern in zwei unterschiedlichen Dicken geliefert, die eine weitere Anpassung an die individuelle Kopfform des Trägers erlaubt. Angeboten werden die Grössen S/M (54-56 cm) und L/XL (57-59 cm).

Der Scope zeigt sich auf allen Ebenen auf der Höhe der Zeit und erfüllt alle Ansprüche, die Enduro-Mountainbiker heute an einen Helm stellen. Denn ein Kanal im Inneren des Helms erleichtert das Anbringen einer Stirnlampe oder Kamera. Das Band der gewünschten Zusatzausstattung findet Platz im EPS-Kanal und liegt nicht unangenehm auf dem Kopf auf.

Für kühle Köpfe

Das Visier ist verstellbar, abnehmbar und auch als Ersatzteil getrennt bei TSG erhältlich. In der höchsten Position bietet es genügend Platz, um eine Brille oder Goggle bei Nichtgebrauch auf der Vorderpartie des Helms zu parken. Die Polster sind herausnehmbar und waschbar. Ersatzpolster sind selbstverständlich bei TSG erhältlich. Das perfekt in das Design integrierte Belüftungssystems besteht aus 20 grossen Ventilationsöffnungen und sorgt dafür, dass der Rider bei Steigungen und Abfahrten immer einen kühlen Kopf behält.

Der superleichte Scope wurde konsequent für die Erfordernisse von Trail-Ridern konzipiert. Bei Anstiegen und rasanten Downhills glänzt er mit herausragendem Sitz, Tragekomfort, Schutz und Belüftung. Getestet nach der europäische Norm EN1078 und den Anforderungen der amerikanischen CPSC für Radhelme.

Der Scope und der Scope Mips sind ab September 2018 im Handel erhältlich. Für das Modell ohne Mips stehen vier Farbkombinationen zur Auswahl: acid yellow-blue, army moss-orange, red black und satin black (CHF 149.00). Der Scope Mips wird in gloss white angeboten (CHF 199.00).

www.tsg.ch

Mitmachen und gewinnen

TSG verlost zur Lancierung drei Scope Graphic Design Helme in army moss-orange im Wert von 149 Franken. Die Verlosung findet auf folgender Website statt: http://ride.tsg.ch​

Test des Scope Mips, von Sacha Steiner

«TSG hat uns die Möglichkeit geboten, ein Vorserienmodell mit MIPS-Ausstattung für mehrere Monate zu fahren. Der neue TSG Scope bietet alles, was man von einem Enduro Helm erwartet. Mittels verstellbarem Visier ist die Nutzung einer Goggle uneingeschränkt und perfekt möglich: Die Google ist schnell aufgesetzt und ebenso schnell wieder auf dem Helm geparkt.

Auch für den Einsatz von Helmkameras und Bike-Lampen ist perfektionistisch vorgesorgt. Dank einer Vertiefung auf der Helm-Innenseite drücken Montage-Straps nicht störend auf die Kopfhaut. Das tief geschnittene Heck gewährt optimalen Schutz und das durchdachte Belüftungssystem bewährt sich auch bei heissen Temperaturen, selbst im Rekordsommer 2018 gab es keine hitzigen Zustände mit dem Scope.

Besonders aufgefallen ist der satte, bequeme Sitz. Oft fühlten sich bislang Helme mit MIPS-System etwas wacklig, die Helmschale etwas zu beweglich an. Nicht so der Scope, dieser sitzt sicher und satt auf eine sehr angenehme Weise. Er ist ein treuer Begleiter, der obendrein mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis auftrumpft.»
 

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
(kostenpflichtig)
Silber Abo
20.00
Franken

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gönner-Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk