Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Trailfamily: Hier gibts Lebenshilfe für bikende Eltern

trailfamily.ch_.jpg

Der Bike Coach, Journalist und Texter Simon Eppenberger und seine ebenso Bike-begeisterte Partnerin Giorgia Müller haben zwei kleine Kinder und bieten nun auf trailfamily.ch Tipps und Routenvorschläge für bikende Eltern.

Simon Eppenberger ist ein alter Bekannter in der Zürcher Mountainbike-Gemeinde. Jahrelang hat er Kurse gegeben, die Bike-Medien Traildevils und Frontline Media mitgeprägt und kurz hielt er den Wheelie-Stundenweltrekord. Klar, dass er und seine ebenso Bike-begeisterte Partnerin Giorgia Müller weiterhin auf den Trails unterwegs sein wollen, auch wenn nun zwei Kinder mit von der Partie sind. Deshalb war er sofort dabei, als Giorgia die Idee hatte, die gemeinsamen – und nicht selten frustrierenden – Erlebnisse als bikende Eltern mit anderen zu teilen.
 
«Wir fragten uns oft: Sind die Wege fahrbar mit einem Anhänger, hat es Schatten- und Spielplätze, reicht ein Akku, gibts Strecken für Kids?», schreiben die beiden auf ihrem Ratgeber-Blog trailfamily.ch. Dort versammeln sie ihre Recherche-Ergebnisse. Andere bikende Eltern können davon profitieren und Fragen stellen, welche die beiden vielleicht im nächsten Blog-Beitrag ausführlich beantworten.
 
Die ersten Erfahrungsberichte mit Kindersitz und Trail-Anhänger zeigen: Sie gehen den Dingen auf den Grund und beantworten Fragen, auf die manche gar nicht gekommen wären, etwa, wie sich der Schwerpunkt auf dem Bike verändert, wenn direkt hinter dem Lenker ein Kind mitfährt. Obwohl die beiden schon einige Jahre nicht mehr schwergewichtig im Journalismus tätig sind, halten sie das journalistische Prinzip hoch, die Test-Produkte entweder zu bezahlen oder zu deklarieren, wenn ihnen etwas geschenkt wurde. Dabei ist die Fotografin und Gestalterin Giorgia für den visuellen Teil zuständig, Simon als Texter für das Geschriebene.
 
Trailfamily empfiehlt auch Routen und Trails, die sich für bikende Eltern lohnen. Für diese Informationen müssen sich die User kostenlos registrieren, der GPX-Track kostet 3.50 Franken. Ganz nach dem Prinzip: Fundierter Inhalt hat seinen Preis. Simon erklärt: «Ein beträchtlicher Teil der Trails, die wir anschauen, können wir nicht publizieren, da sie für bikende Familien nicht geeignet sind, weil sie Stellen haben, die mit einem Anhänger nicht fahrbar sind oder es sogar gefährlich wird.» Georgia führt aus, welche Art von Trail-Tipps sie und ihr Partner anstreben: «Wir wollen von den kinderwagentauglichen Schotterwegen weg, wollen mehr als das bieten, aber ohne dass es gefährlich wird.» Dazu gehört auch der Jackpot unter den Familien-Trails: Wege, von denen aus knackigere Trails abgehen, sodass ein Elternteil «richtig biken» kann, während der andere auf der kindertauglichen Linie bleibt. Wobei sich die Eltern natürlich abwechseln sollen.

Korrektur: Die frühere Version dieses Texts liess den Eindruck entstehen, dass Simon Eppenberger die Idee hatte und Giorgia Müller nur bei der Realisierung mithalf. Dem ist nicht so, Giorgia Müller war die treibende Kraft, gemeinsam realisierten sie die Plattform Trailfamily.

trailfamily.ch
 

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung Silber Abo Gold Abo Business Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Vollzugriff Tourendatenbank inkl. GPX-Download
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr
Zugriff Tablet-Ausgabe inkl. Archiv
Download PDF-Version ink. Archiv
Exklusive Teilnahme an Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlos Stellenanzeige erfassen
Auflistung im Bikeshop- oder Hotelverzeichnis
Auflistung in den Spotguides und Touren
Weitere Leistungen gemäss Leistungsübersicht
Bikeshops, Bikehotels, Bikeschulen